3-poliger Kondensator in Leuchtstofflampe?

15/12/2008 - 11:43 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

bevor ich den Kabelbaum in der Lampe zerfleddere, frage ich lieber mal
hier nach:

Ich möchte einen Kondensator einer Leuchtstofflampe entfernen. Dieser
ist aber 3-polig und auch 3-polig angeschlossen. Der dritte Pol geht
nicht zum Schutzleiter (war mein erster Gedanke). Was ist das für eine
Schaltung?

Andere Frage: Im Zusammenhang von PCB-haltigen Kondensatoren wird immer
wieder ein "extrem fruchtiger" Geruch genannt. Bedeutet ein Fehlen
dieses Geruchs in einer (nach entfernen des Kondensators) öligen Lampe,
dass kein PCB-haltiges Öl das Lampengehàuse verschmutzt? Verdunstet denn
der PCB-Teil mit der Zeit und PCB-freies Öl bleibt über?

Frage deshalb, weil ich nicht sicher weiß, ob die Lampe früher ein einer
Maschinenhalle gehangen hat und so Maschinenöl in die Lampe geraten ist.

Danke im Voraus

CU

Manuel

www.jetzt-abwaehlen.de Wàhlen gehen 2009! Ein Aufruf etwas zu àndern.
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die
eines Experten sein, der versichert, das sei gar nicht möglich.
Beitràge mit *X-No-Html Header* kann ich weder lesen, noch beantworten!
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst-D.Winzler
15/12/2008 - 13:47 | Warnen spam
Manuel Reimer schrieb:
Hallo,

bevor ich den Kabelbaum in der Lampe zerfleddere, frage ich lieber mal
hier nach:

Ich möchte einen Kondensator einer Leuchtstofflampe entfernen.



Wozu?

Dieser
ist aber 3-polig und auch 3-polig angeschlossen. Der dritte Pol geht
nicht zum Schutzleiter (war mein erster Gedanke). Was ist das für eine
Schaltung?



Wenn die Lampe nach entfernen des Kondensators noch funktioniert,
handelt es sich um Prallelkompenstion.

Andere Frage: Im Zusammenhang von PCB-haltigen Kondensatoren wird immer
wieder ein "extrem fruchtiger" Geruch genannt.



Unsinn³. Da riecht nix. Sehr viele Kondensatoren haben überhaupt kein
PCB-Öl. Und wenn, ist es auch nicht schlimm. Denn diese Isolieröle
besitzen ausgezeichnete elektrische Eigenschaften. Mit dem Seveso-Dioxin
kann erst dann gerechnet werden, wenn so ein Kondensator explodiert. Was
sehr selten vorkommt.

Im Übrigen findet sich auf diesen Kondensatoren die Zeichengruppe "Cp".
Steht für den Handelsnamen Clophen.



Frage deshalb, weil ich nicht sicher weiß, ob die Lampe früher ein einer
Maschinenhalle gehangen hat und so Maschinenöl in die Lampe geraten ist.



Damit kanns durchaus gerechnet werden.
Ansonsten, laß dich nicht verrückt machen ;-)

mfg hdw

Ähnliche fragen