32 oder 64bit. Brauche Hilfe wg Kaufentscheidung Windows7

31/05/2011 - 09:13 von Oliver Martin | Report spam
Hallo NG,

ich möchte mir Windows 7 zulegen, kàmpfe aber schon seit Tagen mit der
Entscheidung ob 32- oder 64bit.

Ich besitze fast ausschließlich nur àltere Programme.
Aktuellste Version meines MS Office ist 2003 Professional.
Ansonsten besitze ich nur ordinàre Standardsoftware wie VLC, WinRar etc.

Einzige evtl problematische Anwendungen könnten WinTV PCI, HP Photo- ,
Scanner- und Druckersoftware, und vielleicht Nero (Rel 6 + 7) sein oder?

Sollte ich trotzdem die 64bit-Variante wàhlen?

Welche zusàtzlichen Vorteile hàtte ich (außer bessere RAM-Verwaltung)
denn gegenüber 32bit?

Ab und zu zocke ich auch ganz gerne mal.
Wàre das unter 64bit evtl auch problematisch.

Ich wollte vorbeugend (wg XP-Modus) die Win7 Professional Variante
kaufen. Funktionieren damit dann überhaupt mit 32bit XP-Anwendungen?

Sorry, Fragen über Fragen. Mea maxima culpa.

Ich hoffe jemand hier kann mir bei dieser Entscheidung helfen.


Installieren wollte ich es entweder auf:

Intel P35 mit Q6600, 4GB RAM DDR2-1066 (evtl Aufrüstung auf 8GB)
oder
AMD 880GX mit Athlon II X4 600e, 8GB RAM DDR3-1333

Mit freundlichen Grüßen,
Oliver Martin

Der Mensch wird leider nicht beurteilt nach dem was er kann,
sondern nach dem was er gelernt hat. (A.S.)
 

Lesen sie die antworten

#1 consider
31/05/2011 - 09:34 | Warnen spam
Am 31.05.2011, 09:13 Uhr, schrieb Oliver Martin :



Welche zusàtzlichen Vorteile hàtte ich (außer bessere RAM-Verwaltung)
denn gegenüber 32bit?




Das ist eigentlich DAS Kaufargument. 64Bit bringt dir sonst nichts,
ausser, dass das Betriebssystem ohne Hilfskrücken mehr Speicher direkt
verwalten kann. Alles andre, wie der leicht höher Festplattenplatz von 64
Bit Programmen und der Tatsache, dass manche Hersteller immernoch Probleme
mit 64 Bit Versionen haben (obwohl das eher selten ist mittlerweile) sind
dann eher Nachteile, die eben ganau DAFÜR in Kauf nehemn musst.

Ab und zu zocke ich auch ganz gerne mal.



Ich kann mit den bei 32 Bit max möglichen 4GB (und 3, nach Windows
Verwaltung übrigleibendem Arbeitsspeicher) Recht gut so ziemlich jedes
Game auf dem Markt zocken. Wichtiger wàre ein genauses Augenmerk auf Prozi
und Grafikkarte.


fazit: Planst du in naher Zukunft die Aufrüstung auf 8GB RAM solltest du
dich zwingende für 64 Bit entscheiden, da eine Verwaltung des Speichers
mit einem 32 Bit OS standartmàssig nicht möglich ist. 64 Bit ist also
Zukunftsorientierter.

naderrseits würde ich mir die Kosten dieser Aufrüstung genau überlegen.
Ich komme sehr gut mit meinen 4GB hin, egal wofür. Und solange sich das
nicht àndert, warum dann nen Haufen Geld quasi unnötig ausgeben?


Erstellt mit Operas revolutionàrem E-Mail-Modul: http://www.opera.com/mail/

Ähnliche fragen