36 Ampere Absicherung

06/07/2012 - 13:28 von Franz Bachler | Report spam
Hallo Leute,

der Energieversorger hat jede Phase mit 36 Ampere abgesichert.

Frage: Wieviel Leistung kann man da gesamt bei 230 Volt
Verbrauchern ziehen (Idealfall alle 3 Phasen gleich stark
belastet)?

Gehen wir davon aus, dass normalerweise nur 230 Volt
Verbraucher angeschlossen werden; ein E-Herd ist eigentlich
auch kein richtiger Drehstromverbraucher, weil z.B.
je 2 Platten parallel an einer Phase + Neutralleiter
angeschlossen sind und das Backrohr an die dritte Phase.

Ich denke, selbst wenn man die ganzen Großverbraucher
gleichzeitig einschaltet (E-Herd *alles*, Waschmaschine,
Geschirrspüler, Staubsauger, Mikrowelle und als Drauf-
gabe noch einen E-Heizkörper), dass das die 36 Ampere
Absicherung das noch schaffen sollte, außer man hàngt
die ganzen Verbraucher absichtlich an eine einzige Phase:

36 Ampere * 230 Volt = 8,28 kW

abzüglich E-Herd-Anteil (12 Ampere)

14 Ampere * 230 Volt = 3,22 kW

Grüße
Franz

Franz Bachler
E-Mail: fraba (at) gmx.at
Homepage: http://members.aon.at/fraba
oder http://home.pages.at/fraba
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Suchanek
06/07/2012 - 13:42 | Warnen spam
Am 06.07.2012 13:28, schrieb Franz Bachler:

der Energieversorger hat jede Phase mit 36 Ampere abgesichert.



Nicht doch eher 35A? 36A wàren *sehr* ungewöhnlich.

Frage: Wieviel Leistung kann man da gesamt bei 230 Volt
Verbrauchern ziehen (Idealfall alle 3 Phasen gleich stark
belastet)?



knapp 25kVA (bzw. gut 24kVA bei 35-A-Sicherungen).

Gehen wir davon aus, dass normalerweise nur 230 Volt
Verbraucher angeschlossen werden;
[...]



Sofern einphasige Verbraucher geeignet auf die drei Phasen aufgeteilt
sind, ist das egal.


Tschüs,

Sebastian

Ähnliche fragen