3D-Anwendung über Netzwerk übertragen

23/11/2007 - 16:12 von Malte Spiess | Report spam
Hallo,

wir haben hier eine auf OpenGL basierende 3D-Anwendung, die leider nur
auf Win32 làuft. Wir würden die Anwendung gerne über Netzwerk nutzen,
aber ist die normale Remotedesktop-Übertragung nicht schnell genug. Da
kommt nur alle paar Sekunden ein Bild.

Gibt es irgend eine Möglichkeit, das halbwegs performant zu übertragen,
damit man mit der Software über ein lokales Gb-Netzwerk arbeiten kann?
Es muss ja nicht ruckelfrei sein, aber wenigstens 2-4 Bilder/Sekunde
wàren nett, damit man halbwegs damit arbeiten kann.

Vielen Dank für Hinweise
Malte
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Aichinger
23/11/2007 - 16:57 | Warnen spam
Malte Spiess wrote:
Gibt es irgend eine Möglichkeit, das halbwegs performant zu übertragen,
damit man mit der Software über ein lokales Gb-Netzwerk arbeiten kann?
Es muss ja nicht ruckelfrei sein, aber wenigstens 2-4 Bilder/Sekunde
wàren nett, damit man halbwegs damit arbeiten kann.



Von Matrox gibt es eine speziallösung mit optischem Kabel,
bei der die Ausgabe einer Grafikkarte an eine externe
Box weitergeleitet wird. Ist zwar eher teuer, könnte
aber in solchen Situationen hilfreich sein.

/ralph
Rettet die Wale und stürzt das System, und trennt euren Müll,
denn viel Mist ist nicht schön!"
Gustav, "Rettet die Wale"

Ähnliche fragen