3D Brillen Cinemaxx zum Tauschen gegen 3D PartyPack gesucht

26/08/2012 - 18:01 von Michael Perlitschke | Report spam
Hallo liebe Brillenschlangen,

hat hier jemand noch ein paar CineMaxx 3D Brillen ( ohne Kratzer !!! )
nutzlos daheim rumliegen? Koennte diese ganz gut brauchen, denn LG packt pro
TV ja leider nur ein 5er Satz Brillen bei, der bezueglich Gestaltung und
insbesondere Farbwahl ( da dreht jede Frau komplett am Rad da natuerlich das
superwichtige "ROSA" fehlt ! ) wirklich grauenhaft ist

Ausserdem sind die Cinemaxx-Brillen so gestaltet, das diese auch von
Brillentraegern etwas unproblematischer und in meinen Augen besser nutzbar
sind.

Gesucht wird also folgende Brille ( 3 Stueck reichen, das sind die aus dem
Cinemaxx ! ):
http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_4175.JPG
http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_4176.JPG

Als Tausch-Objekt biete ich fuer drei der Cinemaxx 3D Brillen dann die hier
( das sind 5 Stueck, alle unbenutzt !!! ) nagelneu an:
http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_4171.JPG
http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_4172.JPG
http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_4173.JPG
http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_4174.JPG

Also das Modell AG-F320 ( kostet im Laden ca. 10 Euro ) und das Party-Pack
AG-F315 ( kostet ca. 25 Euro ) samt jeweils den Reinigungstuechern...

Desweiteren habe ich mal eine Frage an die 3D Freaks hier. Der 3D Eindruck
ist zwar Bildtechnisch absolut sauber ( sogar dramatisch besser als im
Kino ), aber fuer meinen Geschmack fast ein wenig zu heftig Dreidimensional.
Das kann man ja scheinbar anpassen und wir haben an unseren LGs mehrere
Stellschrauben an denen man rumdrehen kann:

http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_4178.JPG
http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_4179.JPG
http://mperlitsch.hintergrundbild.c...G_4180.JPG

Bei 3D Tiefe kann man die Tiefenwirkung konfigurieren und die ist mir fast
ein bisschen zu tief. Und bei 3D Blickpunkt kann man festlegen wie dicht die
Objekte vor einem agieren sollen resp. diese in den Raum nach hinten manuell
verschieben. Das ganze ( die beiden Regler ) beeinfluessen sich scheinbar
gegenseitig, sodass es nicht ganz einfach ist eine wirklich passende
subjektiv perfekte 3D Einstellung zu erreichen. I.d.R. sieht das alles genau
aus wie im Kino ( aber auch da ist mir das fast schon ein bisschen zu
heftig ) und subjektiv vom Bildeindruck ( sogar einiges besser weil man
deutlich mehr an details im Raum sieht, welche ich im Kino so niemals
gesehen hat resp. dort abgesoffen sind). Ich bekomme da jedesmal einen
riesen Schreck und brauch fast 20 Minuten bis ich nicht vom Sofa kullere
bzw. bei einigen Filmen ( heisst das Plop-Outs, oder so ?! ) Angst haben
muss von Objekten totgeschlagen zu werden ( und mir beim Zusammenzucken und
in Deckung gehen fast die Brille von der Nase fliegt ).

3D ist 3D, aber welche Einstellung waere gut um den 3D Effekt ein kleines
bisschen zu reduzieren oder abzumildern, denn das ist mir fast eine
Hausnummer zu perfekt ? Oder haengt das alles vom Film ab und laesst sich
elektronisch nur in den groben Grenzen beeinfluessen resp. abschwaechen. Im
Kino fand ich zum Beispiel den neuen Spiderman in 3D klasse wobei mir das
dezente gut dosierte 3D in Tron und seiner Computerwelt auch prima gefallen
hat.

Wir hatten mal vor 1 Jahr oder so Avatar in 3D bei einem Bekannten auf
seinem Monster Samsung gesehen und das war ( ok; Doppel/Geisterbilder und
Kopfschmerzen wegen der beschissenen grenzwertigen Shutter-Technik mal
aussen vor gelassen ) nicht so brutal 3D. Oder hat dieser enorme 3D Effekt
etwas mit der Polarisations-Technik zu tun ?

Welche 3D Einstellungen verwendet Ihr an Euren Polarisations-TVs ?

Gruss und danke,
Micha
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Perlitschke
27/08/2012 - 08:38 | Warnen spam
Gesucht wird also folgende Brille ( 3 Stueck reichen, das sind die aus dem
Cinemaxx ! ):
Welche 3D Einstellungen verwendet Ihr an Euren Polarisations-TVs ?



Obiges hat sich erledigt...

Ähnliche fragen