3D Probleme mit Dell Latitude D510 nach Neuinstallation OpenSuse 10.3

13/03/2008 - 20:22 von Carsten Peters | Report spam
Hallo NG,

folgende Situation macht mich ratlos:

Dell Latitude D510 mit Intel 915 GM Chip. Bisher OpenSuse 10.2 mit 3D
Hardwarebeschleunigung, XGL/Compiz und XFCE (KDE installiert).

Nach einer Neuinstallation von OpenSuse 10.3 wegen grundsàtzlicher
Neupartitionierung und Aufràumarbeiten auf der Platte friert nicht nur
X, sondern der ganze Rechner ein, wenn ich X in irgendeiner Form
verlasse (alt-fn für Konsole, strg-alt-backspace oder auch Neustart X
über Menü).

Schalte ich in Sax2 die Hardwarebeschleunigung ab, geht XGL/Compiz.
Schalte ich XGL/Compiz ab, kann ich auch die Hardwarebeschleunigung
nützen. Aber eben nicht beides zusammen. Habe in meiner Not auch einmal
AIGLX probiert, doch mit gleichem, erfolglosem Ergebnis.

Interessant ist vielleicht noch, dass der Absturz auch das WLAN
mitreisst, wie in
[Bug 327561] New: network devices, wifi card: firewall zone is
resetted each time
bei OpenSuse beschrieben. Letztlich hilft dafür, das WLAN über
hartkodierte Funktionstaste am Laptop wieder einzuschalten.

Wer weiss Rat? Wo liegen die Log-Dateien für X11? Wie kann ich überhaupt
herausfinden *welcher* Grafiktreiber installiert ist, wie einen neuen
installieren?

Carsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens-Olaf Lindermann
14/03/2008 - 10:04 | Warnen spam
Carsten Peters wrote:


Wo liegen die Log-Dateien für X11?


/var/log/

Wie kann ich überhaupt herausfinden *welcher* Grafiktreiber
installiert ist,


/etc/X11/xorg.conf, dort Section "Device" Driver

So wie es aussieht, ist in Deiner xorg.conf was im Arsch. (Mehrere Treiber
geladen?) Lies auch mal 'man xorg.conf'.

Gruss Jens



Debian GNU/Linux 4.0 stable

Ähnliche fragen