Forums Neueste Beiträge
 

3fach Kondensator Hitachi MCD2E204M - Beschaltung?

14/09/2015 - 20:18 von Wilhelm C. Schütze | Report spam
Hallo,

ich habe einen Industriesauger (1250W), der Funken am Kollektor sprüht.
Zwischen den Kohlen und dem Motorghàuse hàngt der besagte
3polige X3-Kondensator mit 0,2µF und 2x3nF. Ich möchte den mit
Kondensatoren aus der Bastelkiste nachbauen, natürlich nicht als
Dauerlösung, nur um zu testen, ob der kaputt ist.

Frage: Wie sind die Kondensatoren intern in diesem Teil beschaltet?
Welche Elektroden welcher Kondensatoren sind am Motorgehàuse, welche an
den beiden Zuleitungen?

Dank und Gruß
Wilhelm
 

Lesen sie die antworten

#1 horst-d.winzler
14/09/2015 - 20:23 | Warnen spam
Am 14.09.2015 um 20:18 schrieb Wilhelm C. Schütze:
Hallo,

ich habe einen Industriesauger (1250W), der Funken am Kollektor sprüht.
Zwischen den Kohlen und dem Motorghàuse hàngt der besagte
3polige X3-Kondensator mit 0,2µF und 2x3nF. Ich möchte den mit
Kondensatoren aus der Bastelkiste nachbauen, natürlich nicht als
Dauerlösung, nur um zu testen, ob der kaputt ist.

Frage: Wie sind die Kondensatoren intern in diesem Teil beschaltet?
Welche Elektroden welcher Kondensatoren sind am Motorgehàuse, welche an
den beiden Zuleitungen?



0,2µF parallel, je ein 3nF ans Metallchassis.

mfg hdw

Ähnliche fragen