3Ware 9500S-12

12/03/2012 - 11:05 von Detlef Paschke | Report spam
Guten Tag,

ich habe mal eine Frage zum LSI 3Ware 9500S-12 SATA Raid-Controller. Und
zwar habe ich mir diesen gekauft und habe festgestellt, dass die Chips auf
dem Controller recht warm werden Idle bereits 50°C und nach allem was ich
gelesen habe sollen doch gerade die 3Ware nicht so heiß werden.
Auch hatte ich bereits Totalabstürze des Rechners wenn große Dateien
geschrieben wurden.
Der Controller sitzt im 64-bit-PCI-Slot eines Asus CUR-DLS also im Grunde
optimale Bedingungen.
Deutet das auf einen Defekt des Controllers hin? Hat jemand hier solch einen
Controller?

Viele Grüße
Detlef Paschke

registered Fli4l-User #00000209
Das "Zitat des Augenblicks" gibt es nur auf
http://schabau.dyndns.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
12/03/2012 - 13:17 | Warnen spam
Guten Tag

"Detlef Paschke" schrieb

ich habe mal eine Frage zum LSI 3Ware 9500S-12 SATA Raid-Controller. Und
zwar habe ich mir diesen gekauft und habe festgestellt, dass die Chips auf
dem Controller recht warm werden



Das ist korrekt. Das ist hardware fuer Serverbetrieb. Der sollte
ausreichend gelueftet sein.

Idle bereits 50°C und nach allem was ich
gelesen habe sollen doch gerade die 3Ware nicht so heiß werden.



Sie werden warm. "Heiß" ist eine Frage der subjektiven Auslegung.
Wenn man es moechte: Bei diesen grossflaechigen & freien Chips kann
man Kuehlkoerper aufkleben.
Ich lasse bei 3 Stueck dieser Kontroller nebeneinander einfach einen
8cm Luefter langsam darueber kreiseln, so dass da immer ein laues
Lueftchen weht.

Auch hatte ich bereits Totalabstürze des Rechners wenn große Dateien
geschrieben wurden.



Das muss nicht zwingend etwas mit der Kontrollerhardware zu tun haben.
Welches OS und welche Treiber/Firmware nutzt Du?
Dateien schreiben und lesen bis aktuell rund 16 GB machen bei mir
keine Probleme. Groessere Dateien habe ich bisher noch nicht dort
aufzuspielen versucht. Aber auch Kopiersessions ueber mehrere Tage
von einer externen Quelle ueber Gb-Netzwerk auf die (an 3Ware9500S-12
Raid5) Laufwerke hat bei mir bisher keine solchen Instabilitaeten
gezeigt.

Der Controller sitzt im 64-bit-PCI-Slot eines Asus CUR-DLS also im Grunde
optimale Bedingungen.



Ich glaube das Board ist bei LSI/3ware nicht als Referenz angeben,
oder irre ich?

Deutet das auf einen Defekt des Controllers hin?



Ich hatte bei meinen Kontrollern frueher auch gelegentlich auf defekte
getippt. Es zeigte sich aber im Laufe der Jahre, dass sich alle
Merkwuerdigkeiten mit Firmwareupdates, Treibern oder Neuinstallation
beheben liessen. Das deutet mir darauf hin, dass die Probleme in aller
regel in der Software und nicht der Hardware begruendet waren.

Hat jemand hier solch einen
Controller?



Einen?
3 aktuell im selben System in Betrieb.
1 in einem weiteren System in Betrieb
1 rumliegen um ihn in meinem Testrechner bei bedarf einzustecken und
2-4 Stueck im Regal fuer den Notfall (Totalausfall der Kontroller,
was aber seit vielen jahren nicht passiert ist).

Ähnliche fragen