4. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen 2014 am 01. April 2014 im Sofitel München "Die Zukunft der Finanzinformationsdienste"

26/03/2014 - 09:24 von Business Wire
4. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen 2014 am 01. April 2014 im Sofitel München

DKF 2014 ist die zentrale Veranstaltung zum Aufbau und zur Nutzung von Geschäftskontakten in der D-A-CH Region. Die Veranstaltung spricht leitende Mitarbeiter von Firmen aus der Finanzdienstleistungsbranche an und bietet die Gelegenheit, Produkte und Lösungen von einer Vielzahl spezialisierter Anbieter an einem Ort zu sehen. Ebenso eröffnet DKF 2014 die Möglichkeit, durch relevante Präsentationen von Führungspersönlichkeiten aus der Wirtschaft, Experten auf Ihrem Gebiet und Praktikern einen Einblick in die gegenwärtigen Herausforderungen, Trends und Benchmarks im Bezug auf Fachlösungen zu erhalten und einen effektiven Mehrwert daraus zu ziehen.

Der Konferenzteil umfasst fünf Themenschwerpunkte, die es Ihnen erlauben, ein auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtetes, eigenes Konferenzprogramm zusammenzustellen:

  • Markdaten und Endanwender Applikationen
  • Riskmanagement und Pricing-Lösungen
  • Investment Management Trends
  • Forschung und wissenschaftliche Perspektiven
  • Technologische und infrastrukturelle Entwicklungen

In den Themenschwerpunkten kommen Entscheidungsträger, Experten und Praktiker aus dem finanzwirtschaftlichen, akademischen und regulatorischen Umfeld zu Wort.

Die Ausstellung wird ca. 30 Anbietern Raum geben, Lösungen für Fachanwender, IT-Manager und Marktdatenverantwortliche zu präsentieren. Besuchen Sie die Ausstellung, wenn Sie mehr über die aktuellen Entwicklungen bei Handelsplattformen, Asset-Management-Systemen, Risikomanagement-Lösungen, Applikationen für Endanwender und Technologien für die Finanzbranche erfahren wollen.

Veranstaltungsort:  

Sofitel München Bayerpost, Bayerstrasse 12 80339 München

Termin: 1. April 2014
Uhrzeit: 08.30 bis 17.30 Uhr

Vorstellung unserer Medienpartner:

Euro am Sonntag

„Der Spezialist für topaktuelle Finanzinformationen"

Welche Chancen bieten die Märkte, welche Anlagen sind geeignet, um wirtschaftliche Entwicklungen am Kapitalmarkt umzusetzen? Um das zu beurteilen, brauchen Anleger belastbare Hintergrundinformationen und gründlich recherchierte Berichte über Unternehmen, Vergleiche mit Konkurrenten, Analystenkommentare und Bewertungen. Aus erster Hand.

€uro am Sonntag analysiert jede Woche neu die Entwicklungen und vermittelt unabhängige und nachhaltige Informationen für eine erfolgreiche Investmentstrategie. €uro am Sonntag informiert über deutsche und internationale Aktien und nimmt Fonds, ETFs, Zertifikate, Optionsscheine, Anleihen und alternative Finanzprodukte unter die Lupe.

Eine wichtige Rolle spielen auch die „Privaten Finanzen“ mit wichtigen Hinweisen zu Altersvorsorge, Versicherungen, Geschlossenen Fonds, Immobilien und Steuern.

€uro am Sonntag verbindet modernen Nachrichtenjournalismus mit anspruchsvollem Magazinjournalismus und liefert die Hintergründe, exklusive Interviews und eine Kooperation mit dem Wall Street Journal, der führenden Wirtschafts- und Börsenzeitung der USA.„

Absolut report

Der Absolut|report ist die führende Fachpublikation für innovatives Asset Management im deutschsprachigen Raum und bietet seit dem Jahr 2001 Entscheidern im Bereich institutionelle Kapitalanlage Informationen auf höchstem Niveau. Mit unabhängigen Beiträgen von Investoren, Asset-Managern, Consultants und aus der Wissenschaft liefert der Absolut|report tiefgehendes und doch praxisbezogenes Wissen für alle Aspekte der institutionellen Vermögensverwaltung.

Die von den Lesern geschätzte Kombination aus unabhängiger und praxisnaher Information, eigenen Analysen und fundierten Fachartikeln gelingt uns durch die Zusammenarbeit von Redaktion und Research.

Businesswire – A Berkshire Hathaway Company

Weltweiter Presseversand & Services

Business Wire ist ein Unternehmen des Warren Buffet-Konzerns Berkshire Hathaway Inc. und seit mehr als 50 Jahren einer der weltweit führenden Anbieter für die globale Verbreitung von Presse- und Pflichtmitteilungen im Originaltext. Als einziger Nachrichtendienstleister in Deutschland sorgen wir dafür, dass Ihre Meldungen direkt auf die Ticker weltweit führender Nachrichtenagenturen wie Agence France-Presse, Associated Press und vielen weiteren gelangen. Darüber hinaus erreichen wir führende Finanznachrichtenagenturen wie Bloomberg, Dow Jones, Thomson Reuters, vwd und viele mehr. Über eine einzige Plattform www.BusinessWire.com bieten wir die besten Services für eine sichere und erfolgreiche Verbreitung Ihrer Online-Kommunikation an Verbraucher- und Kapitalmärkte weltweit.

Bankmagazin

Das BANKMAGAZIN ist die größte, unabhängige Zeitschrift der Bankenbranche im deutschsprachigen Raum. Renommierte Experten berichten für Sie monatlich über die wichtigsten Themen aus der Bankenwelt: Unternehmensstrategie, Branchenentwicklung, Marketing, Vertrieb, Personal, IT, Finanzprodukte.

Derivative Partners

Derivative Partners Media AG ist die führende unabhängige Informations-Quelle zu Strukturierten Produkten und ETFs in der Schweiz. Unsere Medienprodukte und Events liefern die Entscheidungsgrundlagen für Privatanleger, Anlageberater und Vermögensverwalter. Mit unseren Medienprodukten informieren wir unabhängig, verständlich und fundiert über Strukturierte Produkte und ETFs. Wir schaffen für Anleger und Berater die nötige Transparenz, um sinnvolle Anlageentscheide zu treffen. Unsere beiden bekanntesten Flagschiffe sind die Informationsplattform payoff.ch und die Zeitschrift payoff magazine. Weiter sind wir verantwortlich für die Organisation und Durchführung der prestigeträchtigen Swiss Derivative Awards dabei und geben zusammen mit weiteren Partnern die Swiss Derivative Map, eine etablierte Orientierungshilfe für die Strukturierte Produkte Landschaft, heraus.

_________________________________________________________________________________

Contacts :

Pressekontakt D/A/CH:
Katja Koellner, Public Relations
phone: +49-(0)-89-53819047
mail: presse@pr-koellner.de


Source(s) : D-A-CH Financial Conference