433-MHz-Logger

07/01/2008 - 18:18 von Martin Trautmann | Report spam
Hallo,

bisher bin ich von der Technik der 433MHz-Baender voellig unbeleckt. Ich
weiss, dass es im 70cm-Bereich liegt und das ISM-Band 433,05 bis 434,79
wohl fuer alles moegliche verwendet werden kann.


Gibt es universelle Logger in dem Frequenzbereich, die
mitprotokollieren, was da an Daten (?) herumfliegt? Lassen sich
irgendwelche Datenprotokolle dann wieder auslesen, um z.B. direkt den
Datenverkehr eines Funkthermometers auswerten zu koennen?

Ich habe bisher keine Ahnung, welche Codierungsvarianten dort
herumschwirren und wie die Signale aussehen bzw. wie die Empfaenger
sicherstellen, was nun tatsaechlich fuer sie bestimmt ist. Ich gehe
davon aus, dass fast alles proprietaer ist, dass vieles aber
irgendwelchen Standardprotokollen folgt.

Ist sowas sinnvoll machbar mit z.B. einem der 433-MHz-USB-Funkmodule oder
verstehen die nur ihr eigenes Protokoll?

Schoenen Gruss
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
07/01/2008 - 18:42 | Warnen spam
Martin Trautmann wrote:

Gibt es universelle Logger in dem Frequenzbereich, die
mitprotokollieren, was da an Daten (?) herumfliegt? Lassen sich



Universelle kenne ich da nix.

irgendwelche Datenprotokolle dann wieder auslesen, um z.B. direkt den
Datenverkehr eines Funkthermometers auswerten zu koennen?



Dafür sind all die Protokolle zu proprietàr und verschieden, und man
weiß ja auch nicht, was da gerade kommt - ist es eine Temperatur, oder
die Auslösung für den Photoapparat eines Blitzers, oder die
Zentralverriegelung eines Autos?

Ich habe bisher keine Ahnung, welche Codierungsvarianten dort
herumschwirren und wie die Signale aussehen bzw. wie die Empfaenger
sicherstellen, was nun tatsaechlich fuer sie bestimmt ist. Ich gehe



Einfach über das Format, díoe bitrate, Pràambel, oder auch üver
Verschlüsselung.

davon aus, dass fast alles proprietaer ist, dass vieles aber
irgendwelchen Standardprotokollen folgt.



Ja, nein :)

Ist sowas sinnvoll machbar mit z.B. einem der 433-MHz-USB-Funkmodule oder
verstehen die nur ihr eigenes Protokoll?



Um wirklich alles zu erschlagen, mußt Du zumindest AM und FM/FSK
auswerten, dazu in verschiedenen Bandbreiten. Universelle wàre
höchstens ein DSP, der auf der letzten ZF die knapp 2 MHz auf einen
Rutsch erfaßt. Sprich, nicht wirklich lohnend.

Schoenen Gruss
Martin



Viele Grüß!



Ralph.

http://www.dk5ras.de/

Ähnliche fragen