48 Tapes LTO 4unter Linux als Samba-Shares oder als ein device exportieren

04/04/2016 - 09:50 von Ralf Prengel | Report spam
Hallo,
habe eine IBM Bandbibliothek abgegriffen die 48 Bànder unterstützt.
Mein Problem ist das meine Vmware Backup-Lösung dieses Bandlaufwerk absehbar nicht direkt unterstützen wird.
Ehe ich weiter schreibe:
Es handelt sich um nicht kritische Testsysteme und nicht um unternehmenskritische VMs.
Meine Idee ist es jetzt die Bànder einzeln oder in Summe per Samba zu exportieren und passende Backupjobs zu definieren.
Nicht schön aber dafür bestimmt selten.
Ab LTO5 geht das wohl mittels eines passenden Tools aber es ist halt LTO4.
Hat jemand ggf. eine Idee was man da ggf. machen kann.

Gruss und Dank

Ralf

__
Mfg
Ralf Prengel=
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Finkeldey
04/04/2016 - 14:50 | Warnen spam
Am 04.04.2016 um 09:40 schrieb Ralf Prengel:
Hallo,
habe eine IBM Bandbibliothek abgegriffen die 48 Bànder unterstützt.
Mein Problem ist das meine Vmware Backup-Lösung dieses Bandlaufwerk absehbar nicht direkt unterstützen wird.



Schau dir mal flexbackup an, schönes Konsolen Tool mit großen
Leistungsfàhigen Umfeld.


Gruß Dirk Finkeldey

Ähnliche fragen