4kV schneller schalten als 300 V/µs

01/06/2012 - 06:18 von Jonas Stein | Report spam
Hallo allerseits,

wie kann man 4000V/ 20mA DC selten, aber sehr schnell ein und nach einer Pause
wieder ausschalten?

Ziel soll sein, möglichst steile Flanken zu bekommen. (steiler als 300V/µs)
Zum Ein- und Ausschalten habe ich ein TTL Signal.

Danke vorab für Ideen und
Beste Grüße,

Jonas Stein <news@jonasstein.de>
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Stracke
01/06/2012 - 10:33 | Warnen spam
Jonas Stein schrieb:

wie kann man 4000V/ 20mA DC selten, aber sehr schnell ein und nach
einer Pause wieder ausschalten?

Ziel soll sein, möglichst steile Flanken zu bekommen. (steiler als
300V/µs) Zum Ein- und Ausschalten habe ich ein TTL Signal.



Für solche Spannungen würde ich persönlich vermutlich immer noch eine
Röhre (z.B. ein Thyratron o.à.) nehmen; das ist üblicherweise sehr
schnell. Aber meine Kenntnisse sind möglicherweise auch schon ein
bißchen veraltet … ;-)

Viele Grüße
Christoph

Ähnliche fragen