5.1 Surround auf Stereo runtermixen?

04/07/2010 - 11:05 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

ich habe, wie das mittlerweile so üblich ist, On-Board eine 5.1
Soundkarte. Verwendet wird sie aber an Stereo-Boxen.

Nun ist es aber leider so, dass der Video-Player von Gnome sich nicht
daran stört, dass ich die hinteren Kanàle und den Center gemutet habe.
Im Film sind also Stellen, an denen Personen zwar Lippen bewegen, ich
aber nichts höre.

Wie kann ich hier via dmix ein Downmix erreichen? Verschiedene Tipps aus
dem Netz habe ich probiert, aber irgendwie klappt das nicht...

Pulseaudio gibt's hier nicht. Nur Alsa!

Gruß

Manuel
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Thierbach
04/07/2010 - 11:43 | Warnen spam
Manuel Reimer wrote:
ich habe, wie das mittlerweile so üblich ist, On-Board eine 5.1
Soundkarte. Verwendet wird sie aber an Stereo-Boxen.

Nun ist es aber leider so, dass der Video-Player von Gnome sich nicht
daran stört, dass ich die hinteren Kanàle und den Center gemutet habe.
Im Film sind also Stellen, an denen Personen zwar Lippen bewegen, ich
aber nichts höre.

Wie kann ich hier via dmix ein Downmix erreichen? Verschiedene Tipps aus
dem Netz habe ich probiert, aber irgendwie klappt das nicht...

Pulseaudio gibt's hier nicht. Nur Alsa!



Zuerst wuerde ich mal versuchen, dem Video-Player mitzuteilen, dass
Du nur zwei Kanaele hast. Mich verwirrt der Alsa-Konfigurations-Kram
auch jedesmal wieder (kennt da einer eine sinnvolle Uebersicht?),
aber ueblicherweise gibt's da haufenweise "Pseudo"-Geraete mit den
verschiedensten Funktionen. "aplay -L" sollte die Dir auflisten. Wenn
da irgendetwas dabei ist, dass mit "front" anfaengt, trag das mal als
"Device" im Video-Player ein (da, wo Du "dmix" eintragen wolltest),
und schau, was passiert. Wenn's gutgeht, macht dann der Video-Player
den downmix.

Irgendwo kann man das dann bestimmt auch als Default einstellen.

- Dirk

Ähnliche fragen