5 verdächtige *.CAB-Dateien von Avira Free Antivir in Quarantäne verschoben

21/02/2009 - 15:25 von Ulf.Kriemeyer | Report spam
Hallo Leute,
wàhrend des gestrigen Suchlaufs hat „Avira Antivir Personal – Free
Antivirus“ 5 *.CAB-Files in den Quarantàne-Bereich verschoben, da sie
möglicherweise bösartigen Code („HEUR/HTML.Malware“) enthalten.
Da jeder dieser 5 Dateien ca. 46 MB (im gezippten Zustand: 45 MB) groß
ist, kann ich sie für eine weitere Untersuchung leider zu Avira
uploaden.
Der Name der 5 Dateien ist stets der Gleiche: „vs_setup.cab“. Da sich
eine dieser Dateien in dem Ordner „Visual Basic 2008 Express
Edition“ (benutze VB fast seit einem Jahr und die *.CAB-Datei ist
bislang niemals moniert worden) und 3 weitere in einem Backup-Folder
„Windows.old“ befanden, frage ich mich, ob es sich nicht um einen
Fehlalarm handeln könnte. Allerdings lag die fünfte Datei im Ordner
‘AppData\Local\Temp\’.
Am liebsten würde ich alle *.CAB-Dateien löschen um einer Infektion
meines Rechners vorzubeugen. Bin mir aber nicht 100%-ig sicher, ob
dies eventuell die Arbeitsfàhigkeit meines Computers gefàhrdet.
Deshalb würde ich die aus dem „Visual Basic“ Ordner stammende Datei
nicht sofort löschen, sondern erst nach ein paar Wochen um zu sehen,
ob die Funktionalitàt von VB durch die in die Quarantàne verschobene
vs_setup.Cab in Mitleidenschaft gezogen wird.
Ist das ein guter Ansatz oder gibt es eine bessere Lösung? Ich freue
mich über jeglichen Rat!

Vielen Dank im Voraus
Ulli
 

Lesen sie die antworten

#1 Christine Heinrich
21/02/2009 - 15:45 | Warnen spam
schrieb am 21.02.2009:

wàhrend des gestrigen Suchlaufs hat „Avira Antivir Personal – Free
Antivirus“ 5 *.CAB-Files in den Quarantàne-Bereich verschoben, da sie
möglicherweise bösartigen Code („HEUR/HTML.Malware“) enthalten.



Avira findet zur Zeit haufenweise TR/Crypt.XPACK.Gen
siehe
http://forum.avira.com/wbb/index.ph...mp;boardID0

Warte einfach die nàchsten Updates ab, dann sollte das Problem behoben
sein.

Gruß Christine

Ähnliche fragen