6. platonischer Körper entdeckt

01/04/2014 - 07:24 von Christian Schweingruber | Report spam
Eine geomathematische Sensation:

Einem Forscherteam gelang die Entdeckung des 6. platonischen Körpers.
Seit der Antike galt die Menge der fünf platonischen Körper als abgeschlossen.

Neue numerische Analysen mit Hilfe von Quantencomputern haben aber nun gezeigt, dass wider Erwarten doch ein 6.
existiert. Er besteht aus 144^e^pi regulàren 6-Ecken. Bisher nahm man an, dass sich diese zu einer Ebene aufspannten -
die hochpràzisen Berechnungen haben nun aber gezeigt, dass sie sich doch schliessen - eben zum neuen noch namenlosen
Körper. Vielleicht hat die Stàrke der eben erst gemessenen primordialen
Graviationswelle Welle dazu geführt, dass die Raumkrümmung doch auch in der euklidschen Geometrie eingang gefunden hat.

Dies ist in vielerlei Hisicht höchst bemerkenswert:
- auch in traditionell festgefahrenen Bereichen der Wissenschaft, wie der Mathematik sind Erkentnisse möglich, die alles
Bekannte auf den Kopf stellen.
So làsst sich aus dieser Entdeckeung einfach Ableiten dass,
- die Menge der natürlichen Zahlen endlich ist (Das grösste Element ist eben die Zahl der im neuen Körper vorkommenden
6-Ecke). Somit wird sich auch die Diskussion um das kantorsche Diagonalisierungsverfahren schnell legen.

- Sich die Entdeckung des Higgs auf wundersame Art bestàtigt: der neue Körper repràsendiert das Higgs - das sechste Element.

Der Körper ist für Laien nur schwer vorstellbar. Darum wird er im Moment mit einem der leistungsfàhigsten 3D-Drucker
ausgedruckt.
Er soll heute fertiggestellt werden (Dies ist zugleich die Lösung des Halte-Problems)

Leider ist das Finden neuer platonischer Körper hinterlistigerweise nicht bei den Millenium-Problemen des
Clay-Instituits gelistet. (Böse Zungen sehen darin eine Verschwörung. Das NSA kannte die Existenz des Körpers schon
lange, wollte sie aber der Welt vorenthalten)

Bitte senden Sie ihren Vorschlag für den Namen dieser Neuentdeckung an platonicsix@lorraine.ch
 

Lesen sie die antworten

#1 Dr. Andreas J. Bittner
01/04/2014 - 07:44 | Warnen spam
Am 01.04.14 KW14 07:24, schrieb Christian Schweingruber:
Eine geomathematische Sensation:

Einem Forscherteam gelang die Entdeckung des 6. platonischen Körpers.
Seit der Antike galt die Menge der fünf platonischen Körper als abgeschlossen.
[snip]

Bitte senden Sie ihren Vorschlag für den Namen dieser Neuentdeckung an




Schöner Aprilscherz! :-)

Andreas

Ähnliche fragen