600W via USB

28/12/2015 - 14:40 von Johannes Bauer | Report spam
Hallo Gruppe,

ich glaube da braucht man ordentliche USB Kabel (z.B. Hama), um 600W zu
bekommen:

http://www.ebay.de/itm//251966458264

Ist natürlich quatsch und nur PMPO. Der Hersteller ist aber grundehrlich
und gibt die viel, viel realistischeren 120W Sinusleistung als echten
Output an. Da müssen die USB-Kabel dann auch nur schlappe 24A abkönnen.

Viele Grüße,
Johannes



Wo hattest Du das Beben nochmal GENAU vorhergesagt?


Zumindest nicht öffentlich!


Ah, der neueste und bis heute genialste Streich unsere großen
Kosmologen: Die Geheim-Vorhersage.
- Karl Kaos über Rüdiger Thomas in dsa <hidbv3$om2$1@speranza.aioe.org>
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Bockelmann
28/12/2015 - 15:22 | Warnen spam
Johannes Bauer schrieb:
Hallo Gruppe,

ich glaube da braucht man ordentliche USB Kabel (z.B. Hama), um 600W zu
bekommen:

http://www.ebay.de/itm//251966458264

Ist natürlich quatsch und nur PMPO. Der Hersteller ist aber grundehrlich
und gibt die viel, viel realistischeren 120W Sinusleistung als echten
Output an. Da müssen die USB-Kabel dann auch nur schlappe 24A abkönnen.



Nönö, das kriegt der hin. Von den 2,5 Watt, die über USB kommen, wird
nur die Steuerung für den Raumenergiegenerator betrieben. Die restlichen
117,5 Watt (im Text stehen 120 Watt, die 600 Watt sind ja nur PMPO)
kommen aus der Raumenergie.
Der Hàndler sitzt in den USA, die Ware ist in Hong Kong. Ich frage mich
gerade, auf welche Raumenergiekoeffizienten die Ware abgestimmt ist? New
York, Hong Kong oder Mitteleuropa? Es wird mit einer Abstimmung kaum in
allen drei Regionen funktionieren. Ich empfehle, dieses vor dem Kauf mit
dem Verkàufer abzuklàren.

Aber da wir hier in d.s.e sind, sind die 120/600 Watt bestimmt die
Wàrmeleistungen, die Jörgs Kugelgrill aufbringen muss, um dne
Lautsprechern das 80er-Jahre Colani-Design zu verpassen :-)



Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
F/V +49-3221-1143516

Ähnliche fragen