607

04/10/2013 - 11:02 von Rose Jaune | Report spam
Soeben hat mir eine göttliche Eingebung die Primmzahl 607 geschenkt.

Wir wissen ja durch Fermat daß a hoch p àquivalent zu a ( mod p ) ist, wenn a eine ganze Zahl und p prim ist.

Die Kongruenz ist in der Zahlentheorie eine Beziehung zwischen drei ganzen Zahlen. Man nennt zwei Zahlen kongruent bezüglich eines Moduls (eine weitere Zahl), wenn sie bei Division durch den Modul denselben Rest haben. Das ist genau dann der Fall, wenn sie sich um ein ganzzahliges Vielfaches des Moduls unterscheiden. Stimmen die Reste nicht überein, so nennt man die Zahlen inkongruent bezüglich des Moduls.
 

Lesen sie die antworten

#1 Rose Jaune
04/10/2013 - 11:10 | Warnen spam
Werde ich jetzt die größte Primzahl übertrumpfen können ?

Ein PC an einer US-amerikanischen Universitàt hat die bislang größte bekannte Primzahl gefunden. Das Zahlenmonster hat 17,4 Millionen Stellen. Ausgedruckt auf Papier würde sie fast 6000 Seiten füllen.

Ähnliche fragen