Forums Neueste Beiträge
 

64-Bit BS Welche Probleme mit Software?

16/02/2013 - 17:28 von H.-P. Schulz | Report spam
Ich werde nàchstens einen neuen Computer anschaffen, und ich erwàge
ein 64-Bit Betriebssystem, wahrscheinlich Win7Pro-64.
Der grundsàtzliche Vorteil eines 64-Bit-Systems ist doch - so weiß ich
das jedenfalls -, dass viel mehr RAM adressiert werden kann; ich
glaube, beim 32-Bit-System geht es nicht über 4GB.
Zwei Fragen dràngen sich mir auf:

1.
Wird meine bisherige ("alte") Software laufen, ist also 64-Bit
"abwàrtskompatibel"?

2.
Gibt es im Alltagsgeschàft überhaupt Software, die so stark mit RAM
arbeitet (und eben nicht mit Festplatte), dass sich das mit dem stark
erweiterten Adressraum wirklich bemerkbar machte?
Was verstehe ich nun unter "Alltagsgeschàft"?
Antwort: Office, Browsing, Bildbearbeitung (eher auf einfachem
Niveau), ab und zu Video-Rendering (evtl. auch HD - wenn ich denn mal
eine entsprechende Software fànde), Audio: GoldWave, Bildschirm-Video:
Camtasia... also *nicht* Gaming, *nicht* umfangreicher Videoschnitt
(kein Camcorder).

Wàre ein 64-Bit BS im Sinne von Zukunftsicherheit auf jeden Fall
vorzuziehen?

Zusatzfrage: Hat Win8 gegenüber Win7 bedeutende Vorteile, wenn es um
reinen Desktop-Betrieb ("Workstation") geht? (Ich habe gehört, Win8
sei sehr auf mobile computing zugeschnitten, sehr Web-orientiert und
so.)
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
16/02/2013 - 18:15 | Warnen spam
"H.-P. Schulz" schrieb

Ich werde nàchstens einen neuen Computer anschaffen, und ich erwàge
ein 64-Bit Betriebssystem, wahrscheinlich Win7Pro-64.
Der grundsàtzliche Vorteil eines 64-Bit-Systems ist doch - so weiß ich
das jedenfalls -, dass viel mehr RAM adressiert werden kann; ich
glaube, beim 32-Bit-System geht es nicht über 4GB.



Einige deiner Fragen beantwortet u.a. diese Website:
<http://windows.microsoft.com/de-AT/...stions>

Zwei Fragen dràngen sich mir auf:

1.
Wird meine bisherige ("alte") Software laufen, ist also 64-Bit
"abwàrtskompatibel"?



Prinzipiell schon, auch x86-Anwendungen laufen unter einem 64-bittigen
Windows 7. Allerdings hàngt es von der Anwendung ab, ob und wie sie
unter x64 einsetzbar ist.

2.
Gibt es im Alltagsgeschàft überhaupt Software, die so stark mit RAM
arbeitet (und eben nicht mit Festplatte), dass sich das mit dem stark
erweiterten Adressraum wirklich bemerkbar machte?



Hàngt von der Software-Architektur ab.
Hier(tm) macht sich beispielsweise ein Adobe Photoshop unter x64 mit
hoher Performance bemerkbar.

Was verstehe ich nun unter "Alltagsgeschàft"?
Antwort: Office, Browsing, Bildbearbeitung (eher auf einfachem
Niveau), ab und zu Video-Rendering (evtl. auch HD - wenn ich denn mal
eine entsprechende Software fànde), Audio: GoldWave, Bildschirm-Video:
Camtasia... also *nicht* Gaming, *nicht* umfangreicher Videoschnitt
(kein Camcorder).



Siehe oben.
Für Anwendungen wie "Office, Browsing" sollte auch die x86-Architektur
genügen, "Bildbearbeitung" wie das bereits erwàhnte Photoshop kann
hingegen von x64 profitieren.

Wàre ein 64-Bit BS im Sinne von Zukunftsicherheit auf jeden Fall
vorzuziehen?



Absolut, und seit einiger Zeit werden eh keine reinen 32bit-Rechner mehr
angeboten.

[...]



Gruß Herrand

Ähnliche fragen