64-Bit Dotnet-Applikationen und 32-Bit ODBC-Treiber

15/12/2009 - 10:41 von Christian Stüben | Report spam
Hallo allerseits,
mir ist gerade folgendes Problem gekommen...

Ich habe ein Visual-Studio-Projekt, C# Winform Anwendung.

Diese Projekt greift über einen 32bit ODBC-Treibe auf Filemaker zu. Soweit
so gut.

Dann habe ich dieses Projekt auf Windows 7 64 Bit neu kompilieren lassen. Ab
sofort kam beim öffnen der odbc-Connection eine Fehlermeldung sinngemàß
"Treiberarchitektur nicht übereinstimmend".

Lösung war beim eigenen Projekt einfach, im Visual Studio von AnyCPU auf x86
umklicken, neu kompilieren, làuft so auch auf Win7 64 Bit mit dem 32 Bit
ODBC-Treiber.


Aaaaaaber ... was mache ich mit Dotnet-Anwendungen, von denen ich keinen
Quelltext habe. Kann ich die ebenfalls gezielt als x86 laufen lassen? Wenn
ja, wie?

vs2005, .net 2.0


Danke im Voraus.

mfg Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Scheidegger
15/12/2009 - 10:48 | Warnen spam
Hallo Christian


beim eigenen Projekt einfach, im Visual Studio von AnyCPU auf x86
... was mache ich mit Dotnet-Anwendungen, von denen ich keinen Quelltext
habe.




oft geht Tool CorFlags
http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...64699.aspx
http://stackoverflow.com/questions/...on-64bit-o



Thomas Scheidegger - 'NETMaster'
http://dnetmaster.net/

Ähnliche fragen