64 oder 32 Bit?

04/05/2009 - 13:20 von Alex Regh | Report spam
Hallo zusammen!

Da ich, wie ich schon sagte, grade auf Linux umsteigen will, stellt
sich auch die Frage, ob ich nicht gleich ein 64-Bit Linux nehme; schon
alleine wegen des Hauptspeichers hàtte das was. Zukunftstràchtiger ist
es eh.

Es muß drauf laufen mein altes W2K-System in einer Virtual Machine,
Forte Agent vorzugsweise unter Wine, wenn Rollercoaster Tycoon (2+3)
irgendwann mal unter Wine liefe, wunderbar, und irgendwann mal sollen
auch alle ISDN-Anwendungen auf Linux umziehen; ansonsten nix
besonderes.

Was empfehlt ihr? Noch 32 oder schon 64?

Danke
Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Köhlmann
04/05/2009 - 14:24 | Warnen spam
Alex Regh wrote:

Hallo zusammen!

Da ich, wie ich schon sagte, grade auf Linux umsteigen will, stellt
sich auch die Frage, ob ich nicht gleich ein 64-Bit Linux nehme; schon
alleine wegen des Hauptspeichers hàtte das was. Zukunftstràchtiger ist
es eh.

Es muß drauf laufen mein altes W2K-System in einer Virtual Machine,
Forte Agent vorzugsweise unter Wine, wenn Rollercoaster Tycoon (2+3)
irgendwann mal unter Wine liefe, wunderbar, und irgendwann mal sollen
auch alle ISDN-Anwendungen auf Linux umziehen; ansonsten nix
besonderes.

Was empfehlt ihr? Noch 32 oder schon 64?




64 natürlich.
Benutze ich seit Jahren. Làuft gut
The Day Microsoft makes something that does not suck is probably
the day they start making vacuum cleaners.

Ähnliche fragen