70 Benutzer?

11/03/2008 - 16:10 von Michael Bickel | Report spam
Hallo,

so aus der Erfahrung Eurer Praxis.

Kann man noch mit 70 Benutzern einigermaßen zuverlàssig auf VFP Tabellen
(ohne irgendeinen Server)
zugreifen und mit arbeiten ? ohne permanent korrupte Tabellen/Indexdatein
und auch geschwindigkeitsmàßig?

Es ist zwar nicht davon auszugehen, dass alle 70 nun permanent und
gleichzeitig auf die Daten zugreifen, aber zumindest eben ein Teil davon.

Es ist mir klar, dass eine Serverlösung bei der Größenordnung und immer
besser/sicherer wàre, steht aber halt noch nicht zur Verfügung.

Viele Grüße
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Doschke
11/03/2008 - 16:52 | Warnen spam
so aus der Erfahrung Eurer Praxis.



Mal abgesehen vom typsichen "kommt drauf an".

Ich bzw. ein Kunde làßt ca. 500 User auf eine Datenbank.
mit steigender Zahl von tendenziell wohl eher Netzwerkbedingten
Triggerfehlern.
An einer bestimmten Stelle, wo u.a. die größte Tabelle befeuert wird.

Die Migration auf SQL Server làuft.

Wenn Du ohne Server ohne SQL Server meinst, mit 70
Usern ginge das wohl noch, es kommt auch darauf an, wie sich
der Datenzugriff verteilt.

Ohne Server selbst, also nur in einer Schar von clients, die
per Workgroup zusammengeschlossen sind, kann man denke
ich den Arbeitsplatz, an dem dann die Datenbank liegt vergessen,
bzw. als den Server definieren...

Tschüß, Olaf.

Ähnliche fragen