7490: wie nachträglich bereitgestellte Rufnummern von O2-DSL ziehen?

30/10/2014 - 15:15 von Charlie | Report spam
Moin,

gegeben ist ein O2-DSL (NGN) mit angeschlossener und konfigurierter 7490.
Bei der ersten Inbetriebnahme hat sich die 7490 nach Eingabe von User/PW
für den Zugang ganz artig die Konfiguration für die zunàchst zugeteilten 3
Rufnummern von O2 gezogen und diese Rufnummern korrekt eingerichtet.

Nun wurden aber inzwischen 7 weitere Rufnummern zugeteilt, die jetzt
ebenfalls der Fritze irgendwie mitgeteilt werden müssen. O2 rückt aber die
User/PW-Kombinationen der Nummern nicht raus. Einziger Weg ist, die 7490
die neu zugeteilten Nummern ebenfalls wieder von O2 ziehen zu lassen.
Wie stoße ich das sinnvollerweise an, ohne einen Werksreset machen zu müssen,
wie die Kundenbetreuung von O2 es einem als einzigen Vorschlag mitteilt?
Ich habe keinerlei Verlangen danach, die ganze Büchse komplett von vorn neu
einzurichten... eigentlich müßte es einen Weg geben, in den Eingeweiden der
Box der 7490 per Telnet mitzuteilen, daß sie die Einrichtung der Telefonie
neu durchziehen soll, kennt den jemand?

Gruß,
Bert

Noch immer ist das Nachdenken das wirksamste Gegengift gegen das Gift der
Vorurteile. [Ernst Ferstl (*1955)]
 

Lesen sie die antworten

#1 Charlie
30/10/2014 - 15:33 | Warnen spam
Heute um 15:15 Uhr schrieb Charlie <spam+:

[dasselbe Posting zum 3. mal]

Hier klemmte es etwas, Fehler gefunden. Sorry für die Redundanz... :-(

Gruß,
Bert

Ähnliche fragen