8 Bit Farbtiefe bei /span

13/10/2008 - 16:29 von Rainer Krause | Report spam
Hallo ...

Wir haben hier ein kleines(?) Problem mit der Farbtiefe bei den
Terminal Clients. Der Server ist ein Windows 2003 und der Client ein
WindowsXP mit 256MB Grafikkarte (neue Karte, neuer Treiber). Beides
mit allen Updates und auch dem neuesten Client.

Der Client hat zwei Monitore 1680x1050 und 1280x1024. Wenn ich den
Client nun mit dem Parameter /span aufrufe, erhalte ich in der
Terminalsitzung nur 8 Bit Farbtiefe. Ohne /span sind 24 Bit möglich.
Gehe ich bei beiden Monitoren auf 1280x1024, sind schonmal 16 Bit
möglich. Bei 1024x786 dann endlich die 24 Bit. Allerdings ist das
nicht die Lösung beim normalen Windows Desktop.

Das selbe Spiel haben wir auch auf einem weiteren Terminal Server.

Mein Problem ist nun, daß ich langsam nicht mehr zuordnen kann, bei
welcher Komponente das Problem denn überhaupt zu suchen ist.

Rainer Krause
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Behrens
13/10/2008 - 21:10 | Warnen spam
Rainer Krause schrieb:

Wir haben hier ein kleines(?) Problem mit der Farbtiefe bei den
Terminal Clients. Der Server ist ein Windows 2003 und der Client ein
WindowsXP mit 256MB Grafikkarte (neue Karte, neuer Treiber). Beides
mit allen Updates und auch dem neuesten Client.

Der Client hat zwei Monitore 1680x1050 und 1280x1024. Wenn ich den
Client nun mit dem Parameter /span aufrufe, erhalte ich in der
Terminalsitzung nur 8 Bit Farbtiefe. Ohne /span sind 24 Bit möglich.
Gehe ich bei beiden Monitoren auf 1280x1024, sind schonmal 16 Bit
möglich. Bei 1024x786 dann endlich die 24 Bit. Allerdings ist das
nicht die Lösung beim normalen Windows Desktop.

Das selbe Spiel haben wir auch auf einem weiteren Terminal Server.

Mein Problem ist nun, daß ich langsam nicht mehr zuordnen kann, bei
welcher Komponente das Problem denn überhaupt zu suchen ist.



Es gibt mehrere limitierende Faktoren:

- Terminal-Server Betriebssystem/RDP Protokollversion
- RDP Clientversion
- RDP Protokolleinstellungen
- Grafikspeicherzuordnung für die Sitzung
- Mehrmonitorbetriebsart
- Client Grafikkartentreiber

Vernünftig wird das meiner Meinung nach in der
Server-/Client-Kombination nur mit Citrix funktionieren.


Martin

Ähnliche fragen