8800GT SLI vs. 3870X2

14/03/2008 - 08:46 von Markus Heimbüchel | Report spam
Hi!
Ich nutze derzeit ein Gespann zweier 8800GT im SLI-Verbund und bin nicht so
recht glücklich damit. Gefühlt làuft Windows Vista 64 nicht so richtig rund.
Natürlich laufen alle gàngigen Spiele vernünftig (Unterbau: Athlon X2 6400
mit 8192 MB RAM auf einem MSI K9N SLI Platinum; Monitor: 22"-Samsung TFT;
http://www.sysprofile.de/id22594), aber die eine Anwendung sagt "SLI
aktiviert" und die andere "SLI nicht aktiviert". Wem glauben?
Daher die Überlegung, ob eine 3870X2 "runder" làuft. Zumal man von den zwei
GraKas und dem zwingenden SLI-MoBo weg wàre.
Zur Zeit liefert 3DMurcks ca. 10.000 Punkte (Meiner Meinung nach zu wenig).
Über Meinungen und Anregungen würde ich mich freuen.

Grüße, Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
14/03/2008 - 09:07 | Warnen spam
Markus Heimbüchel wrote:

Ich nutze derzeit ein Gespann zweier 8800GT im SLI-Verbund und bin nicht
so recht glücklich damit. Gefühlt làuft Windows Vista 64 nicht so



SLI ist immer ein Kompromiss.

richtig rund. Natürlich laufen alle gàngigen Spiele vernünftig
(Unterbau: Athlon X2 6400 mit 8192 MB RAM auf einem MSI K9N SLI
Platinum; Monitor: 22"-Samsung TFT; http://www.sysprofile.de/id22594),
aber die eine Anwendung sagt "SLI aktiviert" und die andere "SLI nicht
aktiviert". Wem glauben?
Daher die Überlegung, ob eine 3870X2 "runder" làuft. Zumal man von den
zwei GraKas und dem zwingenden SLI-MoBo weg wàre.



Auch eine 3870X2 ist letzlich SLI - eben nur auf einer Karte mit zwei GPUs.

Zur Zeit liefert 3DMurcks ca. 10.000 Punkte (Meiner Meinung nach zu wenig).



Ja. Definitiv. über 10.000 habe ich schon mit einer einzigen 8800GT und
einem Core 2 Duo E6420 auf einem 32-Bit-XP gehabt - wobei DX10 da sicher
auch eine Rolle spielt, dass unter XP schlicht fehlt.

Ich habe sie trotzdem wieder verkauft, nachdem mir das Gezirpe der
diversen Spannungsregler unter Last zu nervig wurde und letzlich die
wenigen Spiele, die ich habe, auch mit der vorher genutzten 8600GTS bei
1280*1024 und leicht reduzierten Qualitàtseinstellungen nicht so viel
langsamer sind.

PS: Nachdem ich aber doch irgendwann mal was Schnelleres einsetzen
möchte - Hinweise zu "leisen" Karten, die nicht zwitschern unter Last
und deutlich flotter als eine 8600GTS sind, sind übrigens willkommen ;-)
Alle bisher begutachteten 8800GT/GTS waren reproduzierbar mit einem
simplen, nicht Frameraten-limitierten OpenGL-Demo zum Pfeifen der
Spannungsregler zu bekommen (der Hàndler war damals so freundlich und
hat vier Karten in einem Testboard ausprobiert - anhand der Art des
Pfeifgeràuschs konnte man schon fast den Hersteller unterscheiden ;-)).
Selbst meine 8600GTS pfeift in manchen Situationen - wenn auch sehr
leise, so dass es nicht wirklich stört.


http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen