8GB Log-Files, 9 GB Große Postfach Datenbank Exchange 2k3 SP1 auf SBS 2003

08/10/2008 - 17:20 von Mike Arendt | Report spam
Hallo,

ich habe folgende Frage und hoffe ihr könnt mir helfen:

Mein Vorgànger hat die Datensicherung "etwas" schleifen lassen. (Ca. 1,5
Jahre lang.)
Das Resultat ist, das der Exchange Server knappe 8GB E00XXX.Log Files
erzeugt hat. (Kein Witz!!!)

Die Priv1.edb hat knapp 9 GB und der Exchange mit SP1 auf einem SBS 2003.

Mein Frage ist nun folgende:

Die Logfiles werden doch nur bei einer Wiederherstellung benötigt? Wenn ich
jetzt mit BackupExec mit Exchange Agent eine Sicherung starte, wird mir
BackupExec die Logfiles löschen.
Aber die Logfiles werden doch sicher nicht eingearbeitet in die 9 GB Datei.
(Weil die Änderungen schon eingearbeitet sind.)
Ich möchte nur sicher gehen das der Exchange sein 16 GB Limit für die
Datenbanken nicht sprengt.


Oder muß ich davor den Exchange 2003 SP2 aufspielen, max.
Postfachspeichergröße auf 75 GB erhöhen und dann die Sicherung starten?

Ok, vielleicht bin ich heute über vorsichtig, aber besser man fragt mal. 8
GB sind kein Pappenstiehl.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Mike
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
08/10/2008 - 18:05 | Warnen spam
"Mike Arendt" schrieb im Newsbeitrag
news:gcij46$bv6$

Mein Vorgànger hat die Datensicherung "etwas" schleifen lassen. (Ca. 1,5
Jahre lang.)
Das Resultat ist, das der Exchange Server knappe 8GB E00XXX.Log Files
erzeugt hat. (Kein Witz!!!)



Echte nur 8 GB in 450 tagen ? das ist soch eher überschaubar. Andere
Server machen das in einem Tag bzw einer Stunde

Die Logfiles werden doch nur bei einer Wiederherstellung benötigt?



Auch hier meist nur die letzten, da das meiste in der DB drin ist.
aber wenn die DB gelöscht wird, und du noch alle EDB000001.LOG und folgende
hast, dann baut er alles wieder auf

jetzt mit BackupExec mit Exchange Agent eine Sicherung starte, wird mir
BackupExec die Logfiles löschen.



JA
Aber die Logfiles werden doch sicher nicht eingearbeitet in die 9 GB
Datei.



Nein. die sind (bis auf die letzte) wohl alle schon drin

Ich möchte nur sicher gehen das der Exchange sein 16 GB Limit für die
Datenbanken nicht sprengt.



Sehr sicher, dsas das nicht passiert

Oder muß ich davor den Exchange 2003 SP2 aufspielen, max.
Postfachspeichergröße auf 75 GB erhöhen und dann die Sicherung starten?



Das SP2 ist schon eine ratsame sache.
Aber allein das SP2 macht noch keine 16GB Grenze weg. einen regkey braucht
es schon noch

Ok, vielleicht bin ich heute über vorsichtig, aber besser man fragt mal. 8
GB sind kein Pappenstiehl.



Für Exchange sind 8 GB schon ein Pappenstiel :-)
da sind wir andere Größenordnungen gewöhnt.


Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen