Forums Neueste Beiträge
 

A1 + außerordentliche Kündigung

16/02/2008 - 22:13 von Steffen Weber | Report spam
Hallo,

zur Zeit ist es ja möglich, A1-Vertràge außerordentlich zu kündigen.
Mich interessiert jetzt der Fall, wenn ich bei A1 zum 18.4.
außerordentlich kündige und meine Rufnummer zu einem anderen Anbieter
mitnehmen möchte.

Laut der AGB's §24(2) ist die A1 ihrerseits bei Rufnummerportierung auch
zur außerordentlichen Kündigung berechtigt.

Meine Frage ist jetzt, wenn ich zum 18.4. außerordentlich Kündige, dann
meine Rufnummer portiere und daraufhin mir die A1 zum 13.4. (oder
früher) außerordentlich kündigt - ist dann die A1 berechtigt die
Entgelte bis zum ordentlichen Vertragsende einzufordern?

MfG
- Steffen
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel AJ Sokolov
16/02/2008 - 22:35 | Warnen spam
On 16.02.2008 22:13 wrote Steffen Weber:
Hallo,

zur Zeit ist es ja möglich, A1-Vertràge außerordentlich zu kündigen.
Mich interessiert jetzt der Fall, wenn ich bei A1 zum 18.4.
außerordentlich kündige und meine Rufnummer zu einem anderen Anbieter
mitnehmen möchte.

Laut der AGB's §24(2) ist die A1 ihrerseits bei Rufnummerportierung auch
zur außerordentlichen Kündigung berechtigt.

Meine Frage ist jetzt, wenn ich zum 18.4. außerordentlich Kündige, dann
meine Rufnummer portiere



Die solltest Du jedenfalls VOR dem 18. 4. portieren. Nachher ist es zu spàt.

und daraufhin mir die A1 zum 13.4. (oder
früher) außerordentlich kündigt - ist dann die A1 berechtigt die
Entgelte bis zum ordentlichen Vertragsende einzufordern?



Nein, sondern, wenn überhaupt, höchstens bis 18. 4.

MfG
Daniel AJ

My e-mail-address is sokolov [at] gmx dot net

Ähnliche fragen