A1 verhindert, dass man sich ueber Phishing-Mails beschweren kann

28/01/2013 - 16:45 von Werner Tann | Report spam
Manchmal kann ich nicht soviel fressen, wie ich kotzen möchte.
Okay, Schritt für Schritt.
1) Ich erhalte eine Phishing-Mail. An eine Adresse, auf die alle 2
Jahre mal eine unerwünschte Mail aufschlàgt. Zudem ist der Absende-ISP
in DE, daher scheint eine Beschwerde vielversprechend.
2) Ich kopiere (plain-text!) Header und Body der Mail in meine
Beschwerde-Mail und schicke sie ab.
3) A1 weigert sich, sie weiterzuleiten. Fehlermeldung: mail server
rejected message, spam or virus detected.

Meine Schlußfolgerung: Da sich in einer Plain-text-Mail kein Virus, ja
nicht mal mehr ein gefàhrlicher Link verstecken kann, filtert A1
offensichtlich auf den *Body* der Phishing-Mail. Wie unbeholfen ist
das denn ... Und wenn's nötig ist, kann man nicht A1-Absender
ausnehmen?!
(Habe übrigens auch versucht, überhaupt *alle* Links, also
Webadressen, aus dem Body rauszunehmen. Nützt nix. Der TEXT ist
gefiltert. Oder gibt's eine andere Erklàrung? Muß ich jetzt von GMX
aus meine Beschwerde wegschicken und dem ISP erklàren, ich schicke
zwar von GMX, aber die Phishing-Scheiße kam an meine A1-Adresse, aber
von dort aus kann ich mich nicht beschweren, weil ...)

Krank!
 

Lesen sie die antworten

#1 René Schuster
29/01/2013 - 06:44 | Warnen spam
On 2013-01-28 18:45, Werner Tann wrote:

2) Ich kopiere (plain-text!) Header und Body der Mail in meine
Beschwerde-Mail und schicke sie ab.
3) A1 weigert sich, sie weiterzuleiten. Fehlermeldung: mail server
rejected message, spam or virus detected.



Kann sein dass Du ein paar von A1 beim Empfang eingefügte X-Header
mitkopiert hast? Z.B. X-Spam-Status, X-Spam-Score, X-Spam-Bar,
X-Ham-Report...?

Meine Schlußfolgerung: Da sich in einer Plain-text-Mail kein Virus, ja
nicht mal mehr ein gefàhrlicher Link verstecken kann,



Wieso nicht? Wo, außer im plain Text, sollte er denn sonst sein?

filtert A1 offensichtlich auf den *Body* der Phishing-Mail.



Klar, worauf denn sonst?

Muß ich jetzt von GMX aus meine Beschwerde wegschicken und dem ISP
erklàren, ich schicke zwar von GMX, aber die Phishing-Scheiße kam an
meine A1-Adresse, aber von dort aus kann ich mich nicht beschweren,
weil ...)



Ja. Oder Du packst die Mail in ein passwortgeschütztes ZIP-Archiv und
lieferst dass Passwort in der Beschwerdemail mit.

rs

Ähnliche fragen