A2003 Filedialog problem: Laufwerksmapping

10/09/2009 - 15:37 von Thomas_INEOS | Report spam
Hallo,
In meiner Anwendung verweise ich auf externe Dokumente. Der Pfad-Teil des
Dateinamens enthàlt auch den Laufwerksbuchstaben. Da aber alle User die
Laufwerke unterschiedlich gemappt haben benötige ich eine "neutrale"
Pfadangabe.
Ich füge hier mal ein Beispiel bei, aber ich weis leider nicht, wie man
diese Art der Pfadangabe in einem LAN bezeichnet.

\\in1bsnfap001oh-services\Workspace KM\IT\LINES Database Setup.vbs


Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Viele Grüße

Thomas Friederich
 

Lesen sie die antworten

#1 micmen
10/09/2009 - 15:48 | Warnen spam
Hallo,
also per UNC statt Laufwerksbuchstaben.
Kein Problem, kannst Du verwenden - wird von Windows und Access unterstützt,
macht FAST keinen Unterschied.

Bei der Methode muß halt bei jedem Zugriff geprüft werden, ob der Server da
ist. Wenn nicht, kann die Anwendung eine Weile hàngen, wàhrend das
Netzlaufwerk ebenso gründlich und langwierig wie vergeblich gesucht wird.
Ich habe das Gefühl, bei gemappten Laufwerken ist das unproblematischer.
Ich schàtze mal, da kontrolliert Windows an Stelle der Anwendung, ob der
Pfad verfügbar ist?

Gruß, Michael

"Thomas_INEOS" wrote:

Hallo,
In meiner Anwendung verweise ich auf externe Dokumente. Der Pfad-Teil des
Dateinamens enthàlt auch den Laufwerksbuchstaben. Da aber alle User die
Laufwerke unterschiedlich gemappt haben benötige ich eine "neutrale"
Pfadangabe.
Ich füge hier mal ein Beispiel bei, aber ich weis leider nicht, wie man
diese Art der Pfadangabe in einem LAN bezeichnet.

\\in1bsnfap001oh-services\Workspace KM\IT\LINES Database Setup.vbs


Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Viele Grüße

Thomas Friederich

Ähnliche fragen