A2k auf Terminalserver Admin gesperrt

14/05/2010 - 08:31 von Andreas Jändl | Report spam
Hallo NG,

ich habe auf einem Terminalserver (Win Server 2003) eine
Frontend/Backend-Anwendung auf A2k. Das BE liegt auf D:\, mehrere FE liegen
in den Verzeichnissen C:\dokumente und Einstellungen\... der jeweiligen
Benutzer.

Wenn mehrere Benutzer gleichzeitig ihr FE öffnen, erhalten sie die
Fehlermeldung:
'Admin' konnte nicht verwendet werden; Datei wird bereits verwendet

Ich habe eine àhnliche Verteilung auf einem anderen Terminalserver laufen,
da funkt alles.

Wie kann ich die o.g. Sperrung umgehen?

Vielen Dank im voraus und herzliche Grüße
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Dase
14/05/2010 - 08:52 | Warnen spam
Hallo Andreas!

ich habe auf einem Terminalserver (Win Server 2003) eine
Frontend/Backend-Anwendung auf A2k. Das BE liegt auf D:\, mehrere FE liegen
in den Verzeichnissen C:\dokumente und Einstellungen\... der jeweiligen
Benutzer.



Hast du geprüft, ob die Benutzer auch ihr eigenes FE starten?

Wenn mehrere Benutzer gleichzeitig ihr FE öffnen, erhalten sie die
Fehlermeldung:
'Admin' konnte nicht verwendet werden; Datei wird bereits verwendet



Diese Fehler liegt hàufig an Problemen mit der Arbeitsgruppendatei
"system.mdw". Versuche mal, mit dem "Arbeitsgruppenadministrator" eine
neue Arbeitsgruppe anzulegen. Unter Access 2002/XP findest du ihn im
Menü Extras > Sicherheit > Arbeitsgruppenadministrator..., bei Access
2000 weiß ich es nicht genau.

Viele Grüße aus Bremen,
Stefan

Ähnliche fragen