A3 Drucker fürs Büro

24/04/2009 - 19:36 von ziozioziosamurai | Report spam
Hallo, ich bràuchte einen A3 Drucker fürs Büro. Der Druckumfang ist eher
gering. Meistens Drucke ich Grafiken, Diagramme, Tabellen mit Farbe. Für
den s/w habe ich einen Laserdrucker A4.

Was würdet ihr mir empfehlen?

HP officejet pro K8600
oder CANON IX4000

Danke.
ziozioziosamurai
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaessner
25/04/2009 - 09:53 | Warnen spam
ziozioziosamurai schrieb:
Hallo, ich bràuchte einen A3 Drucker fürs Büro. Der Druckumfang ist eher
gering. Meistens Drucke ich Grafiken, Diagramme, Tabellen mit Farbe. Für
den s/w habe ich einen Laserdrucker A4.

Was würdet ihr mir empfehlen?

HP officejet pro K8600
oder CANON IX4000



Schau dir mal die Verbrauchskosten an. Zum HP kann ich nicht
viel sagen, den Canon ix4000 benutze ich mit CISS. Man
sollte aber auch daran denken, dass auch der Canon-Druckkopf
nicht ewig hàlt, dieser aber gut austauschbar ist.

Normalerweise habe ich den ix4000 im geràuscharmen Modus,
weil er sonst doch recht aggressiv klingt. Inzwischen gab es
dazu Chipresetter und verschiedene CISS von Drittanbietern.
Wobei ich mit der CISS-Variante mit Schwàmmen besser zurecht
komme. Die Verlegung des CISS passte auch nicht wirklich zum
A3-Drucker. Da waren ein paar Kunstgriffe nötig, damit
nichts hakt, so làuft der Schlauch nach dem Druckkopf bei
mir über einen am Druckkopfhalter befestigten 3/4 Korken,
der den Schlauch etwas anhebt, damit er unten nicht
schleift. Das man dann aber nicht die allerbilligste Tinte
nimmt, sollte klar sein.

Viele Grüße
Thomas

Ähnliche fragen