AA-Akkus - schnell oder langsam laden?

30/09/2007 - 20:04 von Martin Schneider | Report spam
Hallo, zusammen,

ich habe im Büro viele drahtlose Geràte (Bluetooth-Tastatur und Maus,
Gigaset DECT-Telefon, etc.), und es macht mich wahnsinnig, jeden Tag die
Akkus tauschen zu müssen.

Genug mit dem Billig-Plunder, denke ich mir, und kaufe ein recht teures
Ladegeràt von Ansmann samt der dazugehörigen 2600 mAh-Akkus. Mit dem
Ergebnis, dass ich nur noch alle zwei Tage die Akkus tauschen darf :-)

Nun meinte ein Mitarbeiter, er habe die Erfahrung gemacht, wenn man die
Akkus mit einem "normalen" Ladegeràt (also ca. 10-14 h Ladezeit) làdt,
sie deutlich lànger durchhalten als mit dem Schnelladegeràt, was so in
zwei Stunden durch ist.

Kann das jemand bestàtigen?

Falls Ansmann nix taugt und ich auf die hübsche Verpackung reingefallen
bin, was muss ich kaufen, um das Problem endlich von der Backe zu haben?

Danke für Eure Tips.
Gruß,
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Gerber
30/09/2007 - 21:11 | Warnen spam
Martin Schneider schrieb:

Nun meinte ein Mitarbeiter, er habe die Erfahrung gemacht, wenn man die
Akkus mit einem "normalen" Ladegeràt (also ca. 10-14 h Ladezeit) làdt,
sie deutlich lànger durchhalten als mit dem Schnelladegeràt, was so in
zwei Stunden durch ist.



Quatsch!

Kann das jemand bestàtigen?



Nein - ein vernünftiger Schnelllader làdt genauso 100% rein wie ein 14
Stunden-Lader. Und wenn es 5 %weniger sien sollte spielt es auch keine
Rolle.

Falls Ansmann nix taugt und ich auf die hübsche Verpackung reingefallen
bin, was muss ich kaufen, um das Problem endlich von der Backe zu haben?



Ansmann!

Und meine damit geladenen Akkus für Tastatur und Maus halten deutlich
lànger als nur 1-2 Tage. I.d.r. eine Woche und lànger.

Ausser Kamera - da schaffe ich es auch in ein paar Stunden die leer zu
bekommen. Das liegt aber an der Kamera.


Gruss Wolfgang

Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.

Ähnliche fragen