abbrennende LS

29/04/2014 - 14:39 von Georg Wieser | Report spam
Vor nem halben Jahr ist mir ein 50A LS abgefackelt, der die Dauerlast
von 40A einer PV wohl nicht ertragen hat.
Jetzt der 50A ABB Hauptschalter an einer anderen PV Anlage.
Der hat gleich noch die halbe Abdeckung mit abgefackelt...

Beide waren danach optisch im "EIN" Modus.

Taugen die Teile nichts mehr?
Warum fackeln die ab, wenn vorher die "normalen" LSS 16A nicht abfackeln.

Es handelt sich definitiv nicht um "Überströme" der klassischen Art,
vermutlich sterben die aus Alterung??? Schlechterer Kontakt ->
Übergangswiderstand -> Hitze -> noch schlechterer Kontakt -> Feuer


Irgendwie dachte ich das wàre ein Einzelfall. Ist aber der dritte LSS
bei 3 verschiedenen Gebàuden?
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Bahner
29/04/2014 - 15:13 | Warnen spam
On 29-04-2014 14:39, Georg Wieser wrote:
Vor nem halben Jahr ist mir ein 50A LS abgefackelt, der die Dauerlast
von 40A einer PV wohl nicht ertragen hat.
Jetzt der 50A ABB Hauptschalter an einer anderen PV Anlage.
Der hat gleich noch die halbe Abdeckung mit abgefackelt...

Beide waren danach optisch im "EIN" Modus.

Taugen die Teile nichts mehr?



Kann ich mir nicht vorstellen ...

Warum fackeln die ab, wenn vorher die "normalen" LSS 16A nicht abfackeln.



Tja, willkommen in der Hochstromabteilung. Die Welt sieht bei 50 A doch
ein bischen anders aus als bei 16A.


Es handelt sich definitiv nicht um "Überströme" der klassischen Art,
vermutlich sterben die aus Alterung??? Schlechterer Kontakt ->
Übergangswiderstand -> Hitze -> noch schlechterer Kontakt -> Feuer



Alterung kan ein Problem sein, allerdings meiner Erfahrung erst wenn die
deutlich aelter als 20 Jahre werden. Ein Alter was bei einer PV-Anlage
eher unwahrscheinlich ist.

Am haeufigsten ist meiner Meinung nach der Kabelanschluss das Problem.
Allzu oft werden auch Hochstromleitungen genauso nachlaesslich montiert
wie 16A LSS.

Auch auf die Gefahr hin mir den Zorn der Zunft heraufzubeschwoeren, der
typische Hauselektriker ist mit der korrekten Installation von
Hochstromanlagen ueberfordert.

Die Waerme die an den Anschlussklemmen aufgrund von
Uebergangswiderstaenden entsteht wird direkt ins Gehaeuse geleitet
(Kupfer ist ein guter Waermeleiter) und dann hast du den Salat.

Eine regelmaessige Thermografierung des Schaltschranks durchzufuehren
ist eine gute Idee.


Gruss
Klaus




Irgendwie dachte ich das wàre ein Einzelfall. Ist aber der dritte LSS
bei 3 verschiedenen Gebàuden?

Ähnliche fragen