Abfrage der Globalen Adressliste vom falschen Server

24/10/2007 - 11:53 von Marc Borst | Report spam
Hallo NG,

wir haben in unserem Unternehmen zwei Standorte mit je zwei DCs. Jeweils ein
DC pro Standort ist Global Catalog.

Mein Problem: Unser Exchange Server 2000 SP3 fragt den GC im Remote Standort
ab, wenn er die GAL liefert. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu àndern? Wenn
unsere WAN-Verbindung ausfàllt, funktioniert Exchange in der Zentrale nicht
mehr.

In Outlook kann ich unter Extras > Adressbuch > Extras > Optionen >
Eigenschaften der GAL sehen, dass der falsche Server als
Adressbuchdienstanbieter angezeigt wird.

Gruß
Marc
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius [MVP]
24/10/2007 - 22:11 | Warnen spam
Marc Borst wrote:
wir haben in unserem Unternehmen zwei Standorte mit je zwei DCs.
Jeweils ein DC pro Standort ist Global Catalog.


Ok und die sind auch alle im DNS sauber drin (DCDIAG)


Mein Problem: Unser Exchange Server 2000 SP3 fragt den GC im Remote
Standort ab, wenn er die GAL liefert. Gibt es eine Möglichkeit, dies
zu àndern? Wenn unsere WAN-Verbindung ausfàllt, funktioniert Exchange
in der Zentrale nicht mehr.



Dann "nutzt" der Exchange den lokalen DC niciht, weil ihm was nicht passt.
Diagnoseprotokoll auf Topologieerkenung hochsetzen und im Eventlog schauen.
oder im ESM eigenschaften des Servers den Verzeichniszugriff
kontrollieren.

Meist ist es einfach ein DNS Problem oder du hast deine ADSites&Services
nicht sauber gepflegt


Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen