Abfrage wird nicht gefunden obwohl vorhanden

20/07/2010 - 14:37 von Volker Neurath | Report spam
Hallo zusammen,

in einer mir vorliegenden Access-DB (nicht von mir erstellt) gibt es
eine Abfrage, die ein wenig herumzickt:

Führe ich ein Modul aus, das diese Abfrage aufruft, erhalte ich die
Meldung "Das Datenbankmodulö kann '<Name_der_Abfrage>' nicht finden.
Stellen sie sichr ... blablabla"

Diese Meldung tritt auch auf, wenn ich die Abfrage direkt aus dem
Datenbankfenster heraus manuell öffnen will.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet -- lerne, Limonade zu machen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
20/07/2010 - 17:39 | Warnen spam
Volker Neurath wrote:
in einer mir vorliegenden Access-DB (nicht von mir erstellt) gibt es
eine Abfrage, die ein wenig herumzickt:

Führe ich ein Modul aus, das diese Abfrage aufruft, erhalte ich die
Meldung "Das Datenbankmodulö kann '<Name_der_Abfrage>' nicht finden.
Stellen sie sichr ... blablabla"

Diese Meldung tritt auch auf, wenn ich die Abfrage direkt aus dem
Datenbankfenster heraus manuell öffnen will.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?



Vielleicht am geheimen Code?
Korrekten Aufruf und Namen hast du 100%ig kontrolliert?

Du kannst auch testen, ob die Abfrage in der Querydefs-Auflistung
enthalten ist, indem du sie durchschleifst. Also einfach

Dim db As DAO.Database
Dim qdf As DAO.QueryDef

Set db = CurrentDb

For Each qdf In db.QueryDefs
Debug.Print qdf.Name
Next qdf

Falls sie dort auch nicht auftaucht, hat die db vielleicht
ein Problem. Dann gelten die üblichen Reparaturmaßnahmen.
z.B. den SQL-Text der Abfrage aufheben, sie löschen,
komprimieren, neu erstellen

Servus
Karl
****************
http://www.donkarl.com Access-FAQ
http://www.donkarl.com/?aek 13. Access-Entwickler-Konferenz
25./26.09.2010 in Nürnberg, 16./17.10.2010 in Hannover

Ähnliche fragen