Abfrage zur Laufzeit ändern

28/05/2009 - 13:31 von Ingi70 | Report spam
Hallo liebe NG,

habe mal wieder ein Problem(chen)

Ich führe auf einer fremden MSSQL Datenbank viele EXEC Prozeduren aus.
Das klappt auch ganz gut, ich muß aber immer den Connect String
mitgeben. Meine Idee wàre jetzt, die Abfrage einmal (mit den
Connectstring) zu erstellen und dann nur noch zu "veràndern"...

Das geht doch bestimmt, oder ?

Vielen Dank für Ideen und Lösungsvorschlàge
Gruß
Ingo v. Itter

Hier mein Code:

sConnect = "ODBC;" & "DRIVER={SQL Server};" & "SERVER.x.x.x.;" &
"DATABASE=TEST;" & "UID=testadm;" & "PWD=blabla;" & "APP=testkiste;" &
"WSID=testkiste;"

strSQL = "EXEC prc_blabla @pQuelle_id, usw"

CurrentDb.QueryDefs.DELETE "temp1"

Set qry = CurrentDb.CreateQueryDef("temp1")
With qry
.Connect = sConnect
.SQL = strSQL
.ReturnsRecords = False
.Execute
End With
Set qry = Nothing
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
28/05/2009 - 13:41 | Warnen spam
Hallo Ingi

Ingi70 wrote:
Ich führe auf einer fremden MSSQL Datenbank viele EXEC Prozeduren aus.
Das klappt auch ganz gut, ich muß aber immer den Connect String
mitgeben. Meine Idee wàre jetzt, die Abfrage einmal (mit den
Connectstring) zu erstellen und dann nur noch zu "veràndern"...

Das geht doch bestimmt, oder ?



CurrentDB.QueryDefs("DeineAbfrage").SQL = strNeueAbfrage

Gruss
Henry


Microsoft MVP Office Access
Keine E-Mails auf Postings in NGs. Danke.
Access FAQ www.donkarl.com

Ähnliche fragen