Abgabe in Dreiergruppen ..... Wann ist ein Physiker arbeitsfähig ... und wann nicht arbeitsfähig ?

11/10/2016 - 19:06 von Xenon131 | Report spam
Scheinkriterien
60% der Punkte aus den Übungszetteln (Abgabe in Dreiergruppen), aktive Teilnahme am Tutorium, (es gibt 11 regulàre Übungsblàtter mit insgesamt 210 zu erreichenden Punkten, daher sind 126 Punkte für die Klausurzulassung nötig)
bestandene Klausur ; mit 50% der Punkte gilt die Klausur als bestanden bei 25% der erreichten Punkte gibt es in der letzten Vorlesungswoche die Möglichkeit einer Rücksprache


Technische Universit¨at Berlin – Institut fur Theoretische Physik ¨
Prof. Dr. Andreas Knorr
Dr. Kathy Ludge ¨
Dr. Ermin Mali´c
Dipl.-Phys. Frank Milde
6. Januar 2009
11. Ubungsblatt – Thermodynamik und Statistik WS08/09 ¨
Abgabe: Di. 20.01.2009 vor der Vorlesung im EW 203
Bei den schriftlichen Ausarbeitungen werden ausfuhrliche Kommentare zum Vorgehen erwartet. ¨
Abgabe in Dreiergruppen! Bitte immer Namen und Matrikelnummer angeben.
Aufgabe 23 (10 Punkte): Spezifische W¨arme
Zeigen Sie folgende Relationen zu der spezifischer W¨arme Cp bzw. CV . Dabei soll die Teilchenzahl
N als konstant angenommen werden. κT ist die isotherme Kompressibilit¨at κT = −
1
V

∂V
∂p 
T
und
α der Ausdehnungskoeffizient α 1
V

∂V
∂T 
p
.
(a) Cp − Cv T V α2
κT
(b) CV
∂U
∂T 
V
(c) dS(T, V ) = CV
T
dT +

∂p
∂T 
V
dV
(d) dS(T, p) = Cp
T
dT −

∂V
∂T 
p
dp
(e) dU(T, V ) = CV dT +
h
T

∂p
∂T 
V
− p
i
dV
Aufgabe 24 (10 Punkte): Gay-Lussac-Prozess
Ein Gas mit der Zustandsgleichung p = p(V, T) befindet sich zun¨achst in einem Beh¨alter (siehe
Skizze). Nach Offnen des Ventils str ¨ ¨omt das Gas in das Vakuum des rechten Beh¨alters. Das
Gesamtvolumen ist dabei isoliert.
(a) Warum bleibt beim Gay-Lussac-Prozess die innere Energie U konstant ?
(b) Die Anderung der Temperatur wird durch den Gay-Lussac-Koeffizienten ¨

∂T
∂V 
U
bestimmt.
Zeigen Sie :

∂T
∂V 
U
T
CV

p
T


∂p
∂T 
V

.
(c) Diskutieren Sie den Gay-Lussac-Koeffizienten fur i) das ideale Gas und ii) das van-der-Waals ¨
Gas.
 

Lesen sie die antworten

#1 wernertrp
12/10/2016 - 09:03 | Warnen spam
Am Dienstag, 11. Oktober 2016 19:06:30 UTC+2 schrieb Xenon131:
Scheinkriterien
60% der Punkte aus den Übungszetteln (Abgabe in Dreiergruppen), aktive Teilnahme am Tutorium, (es gibt 11 regulàre Übungsblàtter mit insgesamt 210 zu erreichenden Punkten, daher sind 126 Punkte für die Klausurzulassung nötig)
bestandene Klausur ; mit 50% der Punkte gilt die Klausur als bestanden bei 25% der erreichten Punkte gibt es in der letzten Vorlesungswoche die Möglichkeit einer Rücksprache


Technische Universit¨at Berlin – Institut fur Theoretische Physik ¨
Prof. Dr. Andreas Knorr
Dr. Kathy Ludge ¨
Dr. Ermin Mali´c
Dipl.-Phys. Frank Milde
6. Januar 2009
11. Ubungsblatt – Thermodynamik und Statistik WS08/09 ¨
Abgabe: Di. 20.01.2009 vor der Vorlesung im EW 203
Bei den schriftlichen Ausarbeitungen werden ausfuhrliche Kommentare zum Vorgehen erwartet. ¨
Abgabe in Dreiergruppen! Bitte immer Namen und Matrikelnummer angeben.
Aufgabe 23 (10 Punkte): Spezifische W¨arme
Zeigen Sie folgende Relationen zu der spezifischer W¨arme Cp bzw. CV . Dabei soll die Teilchenzahl
N als konstant angenommen werden. κT ist die isotherme Kompressibilit¨at κT = −
1
V

∂V
∂p
T
und
α der Ausdehnungskoeffizient α > 1
V

∂V
∂T
p
.
(a) Cp − Cv > T V α2
κT
(b) CV >
∂U
∂T
V
(c) dS(T, V ) = CV
T
dT +

∂p
∂T
V
dV
(d) dS(T, p) = Cp
T
dT −

∂V
∂T
p
dp
(e) dU(T, V ) = CV dT +
h
T

∂p
∂T
V
− p
i
dV
Aufgabe 24 (10 Punkte): Gay-Lussac-Prozess
Ein Gas mit der Zustandsgleichung p = p(V, T) befindet sich zun¨achst in einem Beh¨alter (siehe
Skizze). Nach Offnen des Ventils str ¨ ¨omt das Gas in das Vakuum des rechten Beh¨alters. Das
Gesamtvolumen ist dabei isoliert.
(a) Warum bleibt beim Gay-Lussac-Prozess die innere Energie U konstant ?
(b) Die Anderung der Temperatur wird durch den Gay-Lussac-Koeffizienten ¨

∂T
∂V
U
bestimmt.
Zeigen Sie :

∂T
∂V
U
> T
CV

p
T


∂p
∂T
V

.
(c) Diskutieren Sie den Gay-Lussac-Koeffizienten fur i) das ideale Gas und ii) das van-der-Waals ¨
Gas.





Können Gase so schwer sein, daß sie zu Boden sinken und als Gasbrei in Kniehöhe dahinwabern ?
Das wàre die Rettung für viele Juden in den Gaskammern gewesen solange sie stehen können.

Ähnliche fragen