abgeschnittene Mails nach Wiederherstellung mit BackupExec 11d

11/09/2008 - 10:02 von Steffen Wahl | Report spam
Wir sichern unseren Exchange 2007 mit BackupExec 11d. Alle Updates und
Servicepacks sind installiert. Die Sicherung làuft auch ohne Probleme (keine
Fehlermeldung im Protokoll).
Jetzt habe ich mal versucht einzelne Mails aus der Datensicherung wieder
herzustellen. Nach einigen Problemen habe ich BackupExec doch dazu überreden
können, eine Verbindung beim Wiederherstellen zum Exchange aufzubauen. Nach
der Datenrücksicherung musste ich aber feststellen, dass die E-Mails zwar
alle wieder vorhanden waren aber der Inhalt teilweise fehlt. Also das sieht
so, dass E-Mail Kopfdaten und die Betreffzeile vorhanden sind, sogar Anhànge
werden wieder hergestellt. Der Inhalt der E-Mail ist aber gar nicht vorhanden
oder nur ein kleiner Teil wurde wieder hergestellt wurde. Ich hab das nun mit
verschieden Postfàchern versucht, überall aber das gleiche Problem. Das
eigenartige ist, dass im Wiederherstellungs-protokoll von BackupExec die
richtige Datengröße der wiederhergestellten E-Mails protokolliert wurde. Im
Outlook sind dann aber die wiederhergestellten E-Mails viel kleiner. Kann mir
das mal einer erklàren?
Ich bin für jeden Hinweis dankbar!!!

mfG
Steffen Wahl
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
11/09/2008 - 17:29 | Warnen spam
"Steffen Wahl" schrieb im
Newsbeitrag news:

Jetzt habe ich mal versucht einzelne Mails aus der Datensicherung wieder
herzustellen.



Sicherst du einzelne Mails ? oder nur die Datenbank "auf Disk" und nutzt
die Funktionen von BackuExec aus der Datenbank direkt die Mail zu holen ?

beide male wird es aber schwer, dir hier zu helfen. dsa ist eher eine
Fragestellung an den Symantec Support.

Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen