Abgrenzung WSH Powershell

24/09/2007 - 15:02 von Wolfgang Krietsch | Report spam
Hi!

Ich hoffe, mit so einer nicht-technischen Frage bekomme ich hier nicht
gleich Haue.

Ich habe bisher Skripte (auch Login-Skripte) mit normalen
Batch-Dateien und teilweise mit KiX geschrieben. Damit konnte ich
bisher leben, stoße nun aber schon öfter mal an die Grenzen - und man
will sich ja auch mal weiterbilden.

Nur bin ich unsicher, in welche Richtung: ist WSH schon "tot", und man
sollte sich WSH/VBScript schenken und sich gleich in die Powershell
reinhàngen? Oder ist Powershell noch zu neu, um das produktiv (auch
für Loginskripte auf 1000 Clients) zu verwenden? Ich müsste dafür ja
auf alle Clients die Powershell verteilen ... das macht mir ein wenig
Bauchschmerzen. Zu Unrecht?

Außerdem werde ich wahrscheinlich ein 3 - 5 Tage Seminar zu dem Thema
besuchen - man gönnt sich ja sonst nix. Hat da jemand besonders
gute/schlechte Erfahrungen mit einem Anbieter gemacht? Gerade zum
Thema WSH gibt's ja ein reichhaltiges Angebot, zu Powershell sieht's
da noch eher mager aus.



Grüße

woffi
 

Lesen sie die antworten

#1 Nils Kaczenski [MVP]
24/09/2007 - 15:16 | Warnen spam
Moin,

Wolfgang Krietsch schrieb:
Ich hoffe, mit so einer nicht-technischen Frage bekomme ich hier nicht
gleich Haue.



/so/ gewalttàtig sind wir hier nun auch nicht. ;-)

ist WSH schon "tot"



Nein.

sollte sich WSH/VBScript schenken und sich gleich in die Powershell
reinhàngen?



Das hàngt - wie so oft - von den Anforderungen ab. Wenn du noch nichts
mit VBS zu tun hattest und es dir in erster Linie um administrative
Aufgaben geht, könnte PowerShell für dich sehr interessant sein und du
willst VBS vielleicht "überspringen". Wenn du darüber hinaus mit
Exchange zu tun hast, wird es noch interessanter.

Geht es dir eher um "alle möglichen" Aufgaben und um Logonskripts,
dürfte VBS/WSH trotzdem interessant sein. Dasselbe gilt auch, wenn du
viel über ADSI mit dem AD arbeiten willst - da hat PowerShell noch Lücken.

Oder ist Powershell noch zu neu, um das produktiv (auch
für Loginskripte auf 1000 Clients) zu verwenden?



Zu neu nicht. Für Logonskripte ist es aber nur bedingt geeignet, weil
man die PowerShell u.a. erst installieren müsste - da haben VBS, Kix
usw. einen deutlichen Vorteil.

Guck dir einfach mal einen der PowerShell-Webcasts von Frank Röder an
(über die Schweizer Microsoft-Seiten) oder einen der amerikanischen
Webcasts.


Schöne Grüße, Nils

Nils Kaczenski - MVP Windows Server
www.faq-o-matic.net
Antworten bitte nur in die Newsgroup!
PM: Vorname at Nachname .de
https://mvp.support.microsoft.com/p....Kaczenski

Ähnliche fragen