Abhängige Kombifelder Wert in Tabelle schreiben

04/11/2008 - 17:22 von Peter Wilker | Report spam
Hallo,

Ich habe mir nach folgender Anleitung 3 abhàngige Kombifelder erstellt
und in ein Endlosform gestellt. Grundlage für das Endlosform ist eine
Tabelle. Die einzelnen Kombis sind mit den Feldern der Tabelle
verbunden. Das funktioniert auch. Nur bekomme ich nicht den ausgewàhlten
Wert der Kombis in die Tabelle, sondern nur die ID. (Spalte 1). Das
Ändern der gebundenem Spalte in den Einstellubgen bringt keinen Erfolg.
Ich kann dann nicht aus der Datensatzherkunft auswàhlen. Die
Aufklappfelder des 2. und 3. Kombis bleiben leer.
Was muss ich tun, damit der angezeigte Wert in meine Tabelle übernommen
wird?


Code:

T1:
T1_ID | T1_Text
1 | 1.Stadt
2 | 2.Stadt
3 | 3.Stadt

T2:
T2_ID | T1_ID | T2_Text
1 | 1 | 1.Straße
2 | 1 | 2.Straße
3 | 2 | 3.Straße
4 | 2 | 4.Straße
5 | 3 | 5.Straße
6 | 3 | 6.Straße

T3:
T3_ID | T2_ID | T3_Text
1 | 1 | 1.Haus
2 | 1 | 2.Haus
3 | 2 | 3.Haus
4 | 2 | 4.Haus
5 | 3 | 5.Haus
6 | 3 | 6.Haus
7 | 4 | 7.Haus
8 | 4 | 8.Haus
9 | 5 | 9.Haus
10 | 5 | 10.Haus
11 | 6 | 11.Haus
12 | 6 | 12.Haus

Erstelle ein neues Formular Formular1.

Fuege ein Kombinationsfeld cbxT1 ein mit folgenden Eigenschaften
* Datensatzherkunft (RowSource): SELECT T1_ID, T1_Text FROM T1
* Spaltenanzahl (ColumnCount): 2
* Spaltenbreiten (ColumnWidths): 0cm;3cm
* Standardwert (DefaultValue): 1
* (Ereignis Bei Aenderung (Change): ) geaendert!
Ereignis Nach Aktualisierung (AfterUpdate): [Ereignisprozedur]
([Event Procedure])

Code:
Private Sub cbxT1_AfterUpdate()

Me!cbxT2.RowSource = "SELECT T2_ID, T2_Text " & "FROM T2 " &
"WHERE T1_ID = " & Me!cbxT1

Me!cbxT2 = Me!cbxT2.Column(0, 0) 'Waehlt 1. Eintrag in der
neuen Liste
cbxT2_AfterUpdate 'Aktualisiert den Inhalt von cbxT3

End Sub

Fuege ein Kombinationsfeld cbxT2 ein mit folgenden Eigenschaften
* Datensatzherkunft (RowSource): SELECT T2_ID, T2_Text FROM T2
WHERE T1_ID = 1
* Spaltenanzahl (ColumnCount): 2
* Spaltenbreiten (ColumnWidths): 0cm;3cm
* Standardwert (DefaultValue): 1
* (Ereignis Bei Aenderung (Change): ) geaendert!
Ereignis Nach Aktualisierung (AfterUpdate): [Ereignisprozedur]
([Event Procedure])

Code:

Private Sub cbxT2_AfterUpdate()

Me!cbxT3.RowSource = "SELECT T3_ID, T3_Text " & "FROM T3 " &
"WHERE T2_ID = " & Me!cbxT2

Me!cbxT3 = Me!cbxT3.Column(0, 0) 'Waehlt 1. Eintrag in
der neuen Liste

End Sub

Fuege ein Kombinationsfeld cbxT3 ein mit folgenden Eigenschaften
* Datensatzherkunft (RowSource): SELECT T3_ID, T3_Text FROM T3
WHERE T2_ID = 1
* Spaltenanzahl (ColumnCount): 2
* Spaltenbreiten (ColumnWidths): 0cm;3cm
* Standardwert (DefaultValue): 1


Besten Dank

Hans-Peter Wilker
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
04/11/2008 - 17:31 | Warnen spam
Hallo Peter,

Peter Wilker schrieb:
Ich habe mir nach folgender Anleitung 3 abhàngige Kombifelder erstellt
und in ein Endlosform gestellt. Grundlage für das Endlosform ist eine
Tabelle. Die einzelnen Kombis sind mit den Feldern der Tabelle
verbunden. Das funktioniert auch. Nur bekomme ich nicht den ausgewàhlten
Wert der Kombis in die Tabelle, sondern nur die ID. (Spalte 1).



das ist ja auch Sinn der Sache. Es soll ja grade nur die ID zum
Detaildatensatz gespeichert werden.
Wenn Du Details benötigst, kannst Du diese über einen Join in einer
Abfrage jederzeit wieder ermitteln.

CU
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen