Abhängiges Kombinationsfeld in mehreren Formularen

24/03/2010 - 10:22 von Jens Müller | Report spam
Hallo,

ich habe ein abhàngiges Kombinationsfeld, dessen Datenherkunft auf einer
Abfrage beruht. Jetzt möchte ich diese Datenherkunft in verschiedenen
Formularen verwenden, abhàngig von einem weiteren Kombinationsfeld im
jeweiligen Formular.

Ich habe in der zugehörigen Abfrage bei Kriterien die Verweise auf die
Kombinationsfelder in den jeweiligen Formularen mit 'oder' verbunden:

[Forms]![Eingabe_Softwarelizenzen]![cbo_SoftwareHersteller] Oder [Forms]![frm_SoftwareVersion]![cbo_SoftwareHersteller]



Leider funktioniert das nicht, wie erwartet. Im ursprünglich genutzten
Formular (frm_SoftwareVersion) funktioniert es, im spàter hinzugefügten
Formular (Eingabe_Softwarelizenzen) erscheint eine Eingabemaske:

'Parameterwert eingeben' [Forms]![frm_SoftwareVersion]![cbo_SoftwareHersteller]



Kann mir jemand einen Tip geben?

Dank & Gruß
Jens
"The only proof that intelligent life exists in the universe
is that it hasn't tried to contact us yet." - Calvin
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
24/03/2010 - 10:31 | Warnen spam
Jens Müller wrote:
ich habe ein abhàngiges Kombinationsfeld, dessen Datenherkunft auf
einer Abfrage beruht. Jetzt möchte ich diese Datenherkunft in
verschiedenen Formularen verwenden, abhàngig von einem weiteren
Kombinationsfeld im jeweiligen Formular.

Ich habe in der zugehörigen Abfrage bei Kriterien die Verweise auf
die Kombinationsfelder in den jeweiligen Formularen mit 'oder'
verbunden:
[Forms]![Eingabe_Softwarelizenzen]![cbo_SoftwareHersteller] Oder
[Forms]![frm_SoftwareVersion]![cbo_SoftwareHersteller]



Leider funktioniert das nicht, wie erwartet. Im ursprünglich
genutzten Formular (frm_SoftwareVersion) funktioniert es, im spàter
hinzugefügten Formular (Eingabe_Softwarelizenzen) erscheint eine
Eingabemaske:
'Parameterwert eingeben'
[Forms]![frm_SoftwareVersion]![cbo_SoftwareHersteller]



Kann mir jemand einen Tip geben?



Du kannst "Nach Aktualisierung" jedes Kombis eine globale Variable
mit dem jeweiligen Wert befüllen. In der Abfrage nutzt du dann eine
Funktion als Kriterium, die diese Variable übergibt. s.

Variablen in Abfragen verwenden
www.donkarl.com?FAQ3.15

Falls deine geheime Access-Version A07 ist, könntest du auch
eine TempVar verwenden und die übergebende Funktion einsparen.

Servus
Karl
****************
Access-FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen