Forums Neueste Beiträge
 

Abhängigkeit vom Anschluß

14/05/2009 - 10:02 von Martin Hofgesang | Report spam
Hi NG,

ein Freund hat sich mit seinem Internetprovider sozusagen zerstritten
und es droht ein Rechtsstreit.
Seine Zugangsdaten zum DSL sind logischerweise gesperrt, nun ist es
aber so, dass der DSL-Anschluß von seinem jetzigen Provider nicht
freigegeben wird und er somit, lt. Auskunft der Telekom nicht zu
dieser wechseln kann.

Gibt es aus eurer Sicht eine Möglichkeit, wie er mit dem bestehenden
DSL-Anschluß ins Internet kommt, oder, wie er einen Providerwechsel
vollziehen kann?

Falls wichtig gebe ich auch bereitwillig Auskunft wer denn dieser
Internetprovider ist.

Grüssle


Martin
17% aller Autounfàlle werden von betrunkenen Autofahrern verursacht.
Das bedeutet, dass 83% aller Unfàlle von nicht betrunkenen Autofahrern
verursacht werden. Warum können sich diese nüchternen Idioten dann
nicht von der Strasse fernhalten? (Otto Waalkes)
*****werbung****** http://www.minigulf.de *****werbung*****
 

Lesen sie die antworten

#1 hannes wendelfinger
14/05/2009 - 10:08 | Warnen spam
Martin Hofgesang wrote:
freigegeben wird und er somit, lt. Auskunft der Telekom nicht zu
dieser wechseln kann.



kam genau solch ein fall nichtmal in der ct, bei rubrik vorsicht kunde vor?

dort gabs diverse loesungswege bzw dokumentation der situation und was
man unternehmen kann.


Falls wichtig gebe ich auch bereitwillig Auskunft wer denn dieser
Internetprovider ist.



wenn du die gesamtsituation objektiv schildern kannst, hilft es
sicherlich zu sehen welche provider wie ticken.

natuerlich gehoert dazu auch die eigenen taetigkeiten und die eigene
seite objektiv zu beleuchten. arschlochprovider und unschuldsengel kunde
ist sicher so nicht immer die objektive wahrheit.

Ähnliche fragen