Abrfrage erstellen anhand einer Feldliste?

04/09/2007 - 22:48 von Mirko Hensel | Report spam
Hallo NG,

ich habe eine Tabelle mit relativ vielen Feldern/Spalten, diese Felder
möchte ich jetzt ganz gerne in den Verschiedensten "Variationen"
kombinieren. Da ich da aber recht flexibel sein will, möchte ich mir keine
"festen" Abfragen erstellen. Ich habe eine weitere Tabelle in der ich mir
über Listenfelder und verschiedene andere Felder eine Anzahl von verschieden
Feldvarianten zusammenstellen kann. Als ergebnis dieser Abfrage erhalte ich
eine Liste mit einer Anzahl von Feldnamen der ersten großen Tabelle.
Jetzt meine Frage wie bekomme ich diese "Feldliste" bzw die einzelnen
Felder(namen) in meine Selektanweisung um dann die Felder auswàhlen zu
können?

Select ??? (Ferdliste, mehre Werte)
From Tabelle1

ich möchte aber nicht in VB arbeiten? Geht das überhaupt?

Viele Grüße
Mirko Hensel
 

Lesen sie die antworten

#1 Josef Poetzl
04/09/2007 - 23:01 | Warnen spam
Hallo!

Mirko Hensel schrieb:
ich habe eine Tabelle mit relativ vielen Feldern/Spalten, diese Felder
möchte ich jetzt ganz gerne in den Verschiedensten "Variationen"
kombinieren. Da ich da aber recht flexibel sein will, möchte ich mir keine
"festen" Abfragen erstellen.



Diese Zeilen lösen bei mir einen Normalisierungsalarm aus. ;-)

Ich habe eine weitere Tabelle in der ich mir
über Listenfelder und verschiedene andere Felder eine Anzahl von verschieden
Feldvarianten zusammenstellen kann. Als ergebnis dieser Abfrage erhalte ich
eine Liste mit einer Anzahl von Feldnamen der ersten großen Tabelle.
Jetzt meine Frage wie bekomme ich diese "Feldliste" bzw die einzelnen
Felder(namen) in meine Selektanweisung um dann die Felder auswàhlen zu
können?

Select ??? (Ferdliste, mehre Werte)
From Tabelle1

ich möchte aber nicht in VB arbeiten?



Du kannst auch VBA verwenden. :-)

... Oder du verwendest Makros. (*duck*)

Geht das überhaupt?



Ohne per Code zusammengestellter SQL-Anweisung sehe ich keine Chance.
Naja, ein wildes Konstrukt mit DLookup wàre vielleicht möglich, aber
diesen Gedanken verwerfen wir lieber gleich wieder. ;)

mfg
Josef

EPT: (Access Error Prevention Table) http://access.joposol.com/
FAQ: (Access-FAQ von Karl Donaubauer) http://www.donkarl.com/

Ähnliche fragen