Abschaltbares read-only Filesystem?

06/11/2015 - 15:46 von Edzard Egberts | Report spam
Wie bekomme ich es hin, dass man ein Bifferboard mit Linux 2.6.30 auf
USB-Stick einfach abschalten kann? Ich habe mich da vor Jahren mal mit
beschàftigt, habe das mit dem Dateisystem, das sich aus einem
Read-Only-Image entpackt, aber nicht hingekriegt, weil ich dafür das
Linux-System neu bauen musste. Da habe ich mich zwar rangewagt, aber das
Ergebnis lief nicht. :o(

Möglicherweise kann ich das auch als Auftrag vergeben (haben eh schon
eine Lizenz für das Ding gekauft), frage mich nur, was genau ich
brauche. Gesucht sind also Tipps, wie man das Problem grundsàtzlich
löst, ich müsste da erst einmal wieder einen Überblick bekommen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Mueller
06/11/2015 - 20:50 | Warnen spam
On 06.11.15 15.46, Edzard Egberts wrote:
Wie bekomme ich es hin, dass man ein Bifferboard mit Linux 2.6.30 auf
USB-Stick einfach abschalten kann? Ich habe mich da vor Jahren mal mit
beschàftigt, habe das mit dem Dateisystem, das sich aus einem
Read-Only-Image entpackt, aber nicht hingekriegt, weil ich dafür das
Linux-System neu bauen musste. Da habe ich mich zwar rangewagt, aber das
Ergebnis lief nicht. :o(



Nimm doch unionfs und eine RAM-Disk. Das ist AFAIK die gàngige Lösung.


Marcel

Ähnliche fragen