Absolute Bezüge herstellen

17/06/2014 - 12:38 von Harald Friis | Report spam
Moin in die Runde,

eine Frage zu den absoluten und relativen Bezügen - für Excel 2010, aber
das spielt vermutlich keine Rolle:

Bekanntermaßen kann ich den Bezug mit Dollarzeichen absolut stellen. Nun
habe ich eine eher umfangreiche Tabelle, in der von einer Ausgangsformel
ca. 30 Spalten und 50 Zeilen diese Formel auto-ausgefüllt werden kann.

Die Formel in A1 ist also (beispielhaft) [Wert aus einer anderen Tabelle
in der dortigen A1]*n. In B1 wàre es dann das andere B1*n, in F5 das
andere F5*n. (Die Formel selbst bezieht sich auf eine
Summewenn-Berechnung, aber das ist für das Prinzip ja egal.)

Diese nun auto-ausgefüllte Tabelle müsste ich im nachhinein auf absolut
setzen (also mit Dollarzeichen versehen), da ein VBA-Code die Zeilen in
ein neues Blatt kopiert und ein Diagramm daraus baut.

Jetzt kenne ich derzeit zwei Möglichkeiten: ich nehme nicht
auto-ausfüllen, sondern schreibe hàndisch in jede Zelle die richtige,
absolut gesetzte Formel. Oder ich nehme das auto-ausfüllen und packe mit
F4 in jede Zelle die Dollarzeichen. Beides ist eine Arbeit für lange
Zeit, bei der sich die Wahrscheinlichkeit eines Nervenzusammenbruchs
nahe 1 befindet.

Gibt es also eine Möglichkeit, automatisiert bestehende Formeln absolut
zu setzen? Mit VBA oder gar per sonstiger Methode?

Danke fürs Lesen bis zum Ende und Danke^n für Tipps und Hilfen.

Gruß

Harald Friis
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
17/06/2014 - 13:01 | Warnen spam
Hallo Harald,

Am Tue, 17 Jun 2014 12:38:08 +0200 schrieb Harald Friis:

Diese nun auto-ausgefüllte Tabelle müsste ich im nachhinein auf absolut
setzen (also mit Dollarzeichen versehen), da ein VBA-Code die Zeilen in
ein neues Blatt kopiert und ein Diagramm daraus baut.



warum kopierst du hier nicht die Werte? Und warum soll ein Diagramm
nicht aus relativen Formeln erstellt werden können?

Gibt es also eine Möglichkeit, automatisiert bestehende Formeln absolut
zu setzen? Mit VBA oder gar per sonstiger Methode?



Da du auf andere Tabellen zugreifst, hast du das Ausrufezeichen in der
Formel. Du könntest mit Suchen und Ersetzen den ersten Teil erledigen
Suchen nach !A und Ersetzen durch !$A$.
Das Gleiche dann noch mit dem Doppelpunkt.
Suche nach :A und ersetzen mit :$A$

Oder du schreibst dir in VBA ein Array mit allen in den Formeln
vorkommenden Buchstaben und durchlàufst dann alle Zellen des Blattes mit
Formeln und dieses Array und ersetzt die in der Formel gefunden
Buchstaben durch in Dollarzeichen eingepackte Buchstaben.
Gewissermaßen also finde A und ersetze durch $A$ und das für alle
Buchstaben.


Mit freundlichen Grüßen
Claus
Vista Ultimate / Windows7
Office 2007 Ultimate / 2010 Professional

Ähnliche fragen