Absorption von beta- und gamma-Strahlen

20/10/2007 - 17:43 von max2000 | Report spam
Hallo,
kann mir jemand das Absorptionsverhalten von beta- und gamma-Strahlen
in Materie erklàren?
Folgendes ist mir bekannt:
gamma-Strahlen werden beim Durchgang durch Materie teilweise
reflektiert, der Teil der durchgeht, fàllt exponentiell mit dem
Abstand. Wie hàngt dre Absorptionskoeffizient von dem durchstrahlten
Material ab? Es schwàchen ja nicht alle Materialien gleich gut ab.

beta-Strahlen zeigen eigentlich beim Durchgang durch Materie kein
exponentielles Verhalten, weil es eben massive Teilchen sind, die
nicht einfach absorbiert werden. Betrachtet man allerdings genügend
viele beta-Strahlen, zeigt sich doch ein exponentielles Verhalten und
zwar ist die Abschwàchung hier für alle Materialien gleich, betrachtet
man nicht die durchstrahlte Strecke sondern die durchstrahlte
Strecke*Dichte des durchstrahlten Materials. Gibt es dafür eine
plausible Erklàrung oder ist das ein rein experimenteller Befund?
Dieser Zusammenhang von Absorption mit durchstrahlter
Strecke*durchstrahlter Dichte gilt bei gamma-Strahlen nicht. Warum?
Danke, Max
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van Hees
21/10/2007 - 01:51 | Warnen spam
max2000 wrote:

beta-Strahlen zeigen eigentlich beim Durchgang durch Materie kein
exponentielles Verhalten, weil es eben massive Teilchen sind, die
nicht einfach absorbiert werden. Betrachtet man allerdings genügend
viele beta-Strahlen, zeigt sich doch ein exponentielles Verhalten und
zwar ist die Abschwàchung hier für alle Materialien gleich, betrachtet
man nicht die durchstrahlte Strecke sondern die durchstrahlte
Strecke*Dichte des durchstrahlten Materials. Gibt es dafür eine
plausible Erklàrung oder ist das ein rein experimenteller Befund?
Dieser Zusammenhang von Absorption mit durchstrahlter
Strecke*durchstrahlter Dichte gilt bei gamma-Strahlen nicht. Warum?



Hm, ohne nàher nachgedacht zu haben, tippe ich mal, daß Du bzgl.
Elektronen (beta-Strahlen) unter dem Stichwort "Bethe-Bloch-Formel"
fündig werden solltest.

Hendrik van Hees Texas A&M University
Phone: +1 979/845-1411 Cyclotron Institute, MS-3366
Fax: +1 979/845-1899 College Station, TX 77843-3366
http://theory.gsi.de/~vanhees/faq mailto:

Ähnliche fragen