Forums Neueste Beiträge
 

Absurde Synchronizität an Defekten

17/08/2014 - 13:57 von Başar Alabay | Report spam
Hallo,

gestern arbeitete ich gegen Mittag noch am Desktoprechner und fuhr ihn
dann herunter. Am nachmittag wollte er nicht mehr starten. Ich nutze ja
grundsàtzlich den Verbose Boot und sah, daß es bei »Executing fsck_hfs«
stehenblieb. Nix ging mehr. Abwürgen, sicherer Systemstart … làuft hoch,
ist natürlich nicht verbose, bleibt irgendwann, nachdem der Balken
verschwunden ist, ebenfalls mit drehendem Zahnrad stehen. Vermutlich am
gleichen Punkt. Starten von einer der zwei Recovery Partitionen,
Reparatur der Bootplatte … keine Probleme. Aber … beim Booten wieder das
Gleiche.

Ergo Gesamtwiederherstellung aus TM. Danach lief alles wieder. Làuft
jetzt auch noch. Aber TM muß jetzt ein halbes TB neu beckuppen, sehr
unangenehm. Die verlorenen Logfiles habe ich aus Retrospect
wiederhergestellt.

Und heute … passiert *exakt* das Gleiche am Laptop. Ich faß es nicht.
Normalerweise schalte ich den kaum ab, heute wollte ich ihn rebooten,
und genau das, was oben steht, passierte. Beide Geràte OS 10.7.5, beide
Systeme jedoch nicht aus der gleichen Quelle. Zwar àhnlich,
Datrenbestànde z. T., etc. aber die Systeme sind keine Clone
voneinander. Auch hier wieder … »Executing fsck_hfs (version
diskdev_cmds-540.1~25)« und fertig.

Gestern auf der großen Kiste kam nach dem Wiederherstellen und danach
Booten noch »hfs: created HFBT on disk«. Und danach lief alles recht
flott. Flotter auch als vorher, vermutlich hat das auch massiv
defragmentiert.

Nein, ich nutze keine »Tools«, fummel nicht am FS herum, nichts. Und ich
finde es auch spooky, daß das jetzt auf zwei verschiedenen Rechnern
gleichermaßen passiert. Nicht nur das, auch mein Raspi ging heute aus
und rebootete nicht, trotz Watchdog. Was’n das? Sonneneruption? Eins der
Kraftwerke im Umfeld hat gerülpst? Das Ende naht? Stromschwankungen? Am
Freitag schlug hier in unmittelbarer Nàhe tatsàchlich ein Blitz ein,
Luftlinie vielleicht 2 Kilometer. Fackelte das Dach ab. Das vielleicht?
Aber die Probleme kamen erst gestern und heute.

Jetzt schau ich gleich, ob ich den Laptop im Target-Modeus an den
Desktop anschließen kann, um wenigstens die Logs wegzusichern. Ärgerlich,
daß die nicht in TM inklusive sind :-(

B. Alabay


http://www.thetrial.de/
ケディエ・ばく・ハヤテ・あんら
 

Lesen sie die antworten

#1 Andre Igler
17/08/2014 - 15:58 | Warnen spam
Am 17.08.14 13:57, schrieb Başar Alabay:
Am Freitag schlug hier in unmittelbarer Nàhe tatsàchlich ein Blitz
ein, Luftlinie vielleicht 2 Kilometer. Fackelte das Dach ab. Das
vielleicht?


Was Deine anderen Probleme betrifft: Keine Ahnung. Aber Blitz in 2km
Entfernung kann unter Umstànden einiges. Blitz ist dabei nicht gleich
Blitz, aber bei uns™ auf der Insel hat vor drei Jahren ein Einschlag im
Umkreis alles gegrillt, was er vorfand. Per Induktion.

Aber die Probleme kamen erst gestern und heute.


Keine Ahnung. Wer weiß, wie gegrillte Hardware stirbt?

addio
pm <mein vorname> bei <mein nachname> punkt at
www.albinschwarz.com http://weblog.igler.at

Ähnliche fragen