Abweichung in Z von einer Helix auf schiefer Ebene

27/05/2009 - 13:41 von Andreas Killer | Report spam
Juhu. :-)

Ich fràse immer mal wieder ein paar Rührflügel für ein Rührwerk,
simpel ausgedrückt einen Flachstahl der gekippt an ein Stück Rundstahl
angeschweißt wird. Hier mal ein Bild zu besseren Verdeutlichung:

http://rapidshare.de/files/47316141...D.bmp.html

Wie man sieht habe ich im Prinzip eine runde Durchdringung einer Ebene
unter einem Winkel.

Um den Flachstahl bearbeiten zu können spanne ich ihn in einen
Schraubstock, d.h. er liegt flach ausgerichtet im
Weltkoordinatensystem. Nach dem Vorfràsen stelle ich meinen Fràser
genauso schràg wie das Stück Rundstahl und fràse nun einen Halbkreis
mit dem Durchmesser des Rundstahls.

Soweit kein Problem, Geometrisch passt das.

Damit ich aber komplett durch das Flach (die Ebene) durchkomme muss
mein Fràser recht tief durchtauchen, je größer der Winkel, desto
lànger muss die Schneide meines Fràsers sein, das ist ungünstig.

Damit ich die Schneide so kurz wie möglich halten kann bin ich auf die
Idee gekommen eine Helix anstatt eines Kreis zu fràsen. Geht auch,
geometrisch kein Problem, aber wie tief muss mein Fràser durch das
Teil durch?

Die Helix bewegt sich, vom Weltkoordinatensystem aus betrachtet nicht
konstant in der Z-Achse, sondern schankt etwas hin und her.

Hier nochmal ein anderes Bild:
http://rapidshare.de/files/47316152...M.bmp.html

Die rote Helix ist die Mittelpunktsbahn meines weißen Fràser, blau ist
der Flachstahl, gelb die Vorfràskontur, grün die Fertigkontur. In der
linken oberen Ansicht kann man die +/- Abweichung sehen.

In diesem Beispiel wird der Ø55 unter 32° mit einem Fràser Ø20
gefràst, d.h. meine Helix (Fràser) bewegt sich von der gezeigten
Start- zur Endposition:

t = Tan(32) * (55 / 2 - 10) * 2 = 21,87042732

Aber um wieviel +/- weicht die Helix in der Z-Achse des
Weltkoordinatensystems ab?

In meinem CAM-System kann ich die Abweichung messen, sind knapp 2mm.
Ich möchte diese Abweichung aber berechnen und ein parametrisches NC-
Programm erstellen und den Fràser um diesen Betrag tiefer fahren
lassen, aber kein Idee wie ich da ansetzen muss.

Andreas.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf . K u s m i e r z
27/05/2009 - 15:45 | Warnen spam
X-No-Archive: Yes

begin quoting, Andreas Killer schrieb:

http://rapidshare.de/files/47316141...D.bmp.html



Bescheuert? Wer steht denn auf Klick- und Warteorgien? Nimm gefàlligst
einen funktionierenden werbefreien Imagehoster wie imageshack.

Wie man sieht habe ich im Prinzip eine runde Durchdringung einer Ebene
unter einem Winkel.



Ok, ich gucke, wenn's was zu sehen gibt.


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus

Ähnliche fragen