Acc 2010 und SQL Server 2010 Verhalten bei 1 zu N Relation

27/10/2016 - 16:07 von ntoni nsimba | Report spam
Hallo

ich habe zwei Tabelle in SQL Server definiert.
Tabelle1 : Interessenten
Tabelle2 : Ansprechpartner

1 Interessenten

InteressentID PK int Not Null
Firma varchar(50)

2 Ansprechpartner

AnsprechpartnerID PK int Not Null identifier(1,1)
InteressentID FK int Not Null
Name Varchar(50)

ich habe die beide Tabelle durch ODBC in Access 2010 geladen
danach schreibe ich eine Abfrage QryAnsprechpartner mit der Tabelle Interessenten und Ansprechpartner
wo die Beide Tabelle in Beziehung steht durch das Feld InteressentID
(1->N)

gebe ich Daten in Tabelle Interessent danach im QryAnsprechpartner
klappt
Löschen eine Zeile in QryAnsprechpartner

1. Probleme

in Access
alle Datensàtze in Tabelle Ansprechpartner wurde markiert als gelöscht.

2. Probleme
wenn ich eine Neue Daten Satz eingeben
klappt bei schliessen und öffnet der Tabelle erneut sind alle Datensàtze
markiert als gelöscht.

in SQL Server sind die Daten korrekt dargestellt.
Wie kann ich das Problem lösen.

Gruß
Ntoni Nsimba
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag
27/10/2016 - 18:40 | Warnen spam
Am 27.10.2016 schrieb ntoni nsimba:


ich habe zwei Tabelle in SQL Server definiert.
Tabelle1 : Interessenten
Tabelle2 : Ansprechpartner

1 Interessenten

InteressentID PK int Not Null
Firma varchar(50)

2 Ansprechpartner

AnsprechpartnerID PK int Not Null identifier(1,1)
InteressentID FK int Not Null
Name Varchar(50)

ich habe die beide Tabelle durch ODBC in Access 2010 geladen
danach schreibe ich eine Abfrage QryAnsprechpartner mit der Tabelle Interessenten und Ansprechpartner
wo die Beide Tabelle in Beziehung steht durch das Feld InteressentID
(1->N)

gebe ich Daten in Tabelle Interessent danach im QryAnsprechpartner
klappt
Löschen eine Zeile in QryAnsprechpartner

1. Probleme

in Access
alle Datensàtze in Tabelle Ansprechpartner wurde markiert als gelöscht.

2. Probleme
wenn ich eine Neue Daten Satz eingeben
klappt bei schliessen und öffnet der Tabelle erneut sind alle Datensàtze
markiert als gelöscht.



Wie im anderen Thread von Thomas Kühn schon geschrieben, Du mußt in
*JEDER* Tabelle ein Feld TIMESTAMP hinzufügen. Anschließend in Access
neu einbinden.

Servus
Winfried
Access-FAQ: http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm
Access-Stammtisch: http://www.access-muenchen.de
NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/
vbeTwister: http://www.vbetwister.com/

Ähnliche fragen