Acc07: Setup-Paketerstellung (Front-/Backend und OCX)

07/07/2008 - 07:38 von Thomas Mauritz | Report spam
Moin Moin,

ich versuche gerade mit den Acc2007 Developer Extensions ein Paket zu
schnüren um meine Anwendung weiter zu geben. Dabei habe ich folgendes Problem:

Aufgabe:
Ich habe ein Frontend, ein Backend und eine OCX-Komponente die registriert
werden muss. Das Frontend soll standardmàßig ganz normal im Ordner
'C:\Programme\Anwendung', das Backend aber wahlweise abweichend auf einem
Datenlaufwerk (z.B. 'D:\Daten\Anwendung') gespeichert werden. ferner muss
nach der Installation eine OCX-Komponente kopiert ('%SystemRoot%\system32')
und auch registriert werden.

In dem Wizzard für die Paketierung kann ich aber lediglich eine Komponente
mit einem Standard-Speicherort angeben. Das Backend kann ich zwar in einem
Subfolder der Anwendung mitgeben (ebenso die OCX-Komponente) aber das ist
eigentlich nicht das was ich möchte.

Hat jemand eine Idee wie ich das hinbekomme. Gedacht hatte ich auch schon
daran nach der Installation eine Batch aufzurufen die die OCX in den
richtigen Ordner kopiert und dann auch per regedit registriert. Da ich die
Anwendung auf unserer Hompage als Download zur Verfügung stellen möchte,
sollte es Möglichst nur eine Datei sein die der User runter làdt und dann
installierten soll. Gibt es für diesen Fall irgendwo Scripte wie das gehen
soll.

Ich bin für jeden Tipp dankbar

Gruß aus Bremen

Thomas Mauritz
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schilling
07/07/2008 - 08:38 | Warnen spam
Hallo, Thomas

Thomas Mauritz wrote:
Moin Moin,

ich versuche gerade mit den Acc2007 Developer Extensions ein Paket zu
schnüren um meine Anwendung weiter zu geben. Dabei habe ich folgendes
Problem:

Aufgabe:
Ich habe ein Frontend, ein Backend und eine OCX-Komponente die
registriert werden muss. Das Frontend soll standardmàßig ganz normal
im Ordner 'C:\Programme\Anwendung', das Backend aber wahlweise
abweichend auf einem Datenlaufwerk (z.B. 'D:\Daten\Anwendung')
gespeichert werden. ferner muss nach der Installation eine
OCX-Komponente kopiert ('%SystemRoot%\system32') und auch registriert
werden.

In dem Wizzard für die Paketierung kann ich aber lediglich eine
Komponente mit einem Standard-Speicherort angeben. Das Backend kann
ich zwar in einem Subfolder der Anwendung mitgeben (ebenso die
OCX-Komponente) aber das ist eigentlich nicht das was ich möchte.

Hat jemand eine Idee wie ich das hinbekomme. Gedacht hatte ich auch
schon daran nach der Installation eine Batch aufzurufen die die OCX
in den richtigen Ordner kopiert und dann auch per regedit
registriert. Da ich die Anwendung auf unserer Hompage als Download
zur Verfügung stellen möchte, sollte es Möglichst nur eine Datei sein
die der User runter làdt und dann installierten soll. Gibt es für
diesen Fall irgendwo Scripte wie das gehen soll.

Ich bin für jeden Tipp dankbar



Dann lies einmal diesen Thread :

http://groups.google.com/group/micr...531249de84

Du wirst darin keine (direkte) Lösung für Dein Problem finden, aber u.a.
eine recht kompakte Zusammenfassung, warum kein (kaum?) ein Entwickler hier
die Developer Extensions einsetzt. Weiterhin wirst Du in diesem Thread
einen Hinweis auf Inno finden, eines der wohl am hàufigsten eingesetzen
Setup-Tools, dass zudem kostenlos ist. Zuletzt findest Du dann in diesem
Thread auf noch einen Link auf ein Script für ein 2007-er Setup .

Solltest Du zu dem Entschluss kommen, ebenfalls Inno einsetzen zu wollen,
kannst Du Dir den Einstieg ein wenig leichter machen, wenn Du Dir den
Vortrag "Inno Setup + IsTool" von Michael Reitz einmal ansiehst, den er
anlàsslich der 4. AEK gehalten hat :

http://donkarl.com/AEK/AEK_Downloads.htm


Gruss
Jens
______________________________
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen