ACC2003 – Anfuegeabfrage in einen MySQL-Server

20/05/2009 - 08:00 von Stefan Brand | Report spam
Hallo,

ich arbeite mit WinXP-SP2 und Office2003-SP2.

Ich habe eine Access-Datenbank, diese nun über 400.000 Datensàtze hat und
möchte nun auf einen MySQL-Server umsteigen, dieser auch schon erfolgreich
installiert und komplett eingerichtet ist. Für die Übernahme der Daten möchte
ich die Abfragefunktion „Anfügeabfrage“ verwenden. Hier habe ich jedoch das
Problem, dass ich nur kleinere Mengen auf den SQL-Server verschieben kann.
Bei größeren Mengen bekomme ich immer die Fehlermeldung: „Nicht genügend
Arbeitsspeicher“.
Mein derzeitiger Client, auf diesem ich die Aktion durchführen möchte hat
einen 2GHZ-Prozessor mit 1GB RAM. Der „neue“ Server hat 3GHZ mit 4GB RAM.

Die Abfrage habe ich so aufgebaut, dass ich mich über eine ODBC-Verknüpfung
mit dem MySQL-Server verbinde und den Registykey „MaxLocksPerFile“ habe ich
schon auf 950000000 hochgesetzt. Die Access-Datenbank hat bereits das Format
für die Version2003.

Was könnte ich noch machen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Gunter Avenius
20/05/2009 - 08:06 | Warnen spam
Hallo Stefan,

Stefan Brand schrieb folgendes:
ich arbeite mit WinXP-SP2 und Office2003-SP2.

Ich habe eine Access-Datenbank, diese nun über 400.000 Datensàtze hat und
möchte nun auf einen MySQL-Server umsteigen, dieser auch schon erfolgreich
installiert und komplett eingerichtet ist. Für die Übernahme der Daten möchte
ich die Abfragefunktion ¥AnfügeabfrageŽ verwenden. Hier habe ich jedoch das
Problem, dass ich nur kleinere Mengen auf den SQL-Server verschieben kann.
Bei größeren Mengen bekomme ich immer die Fehlermeldung: ¥Nicht genügend
ArbeitsspeicherŽ.
Mein derzeitiger Client, auf diesem ich die Aktion durchführen möchte hat
einen 2GHZ-Prozessor mit 1GB RAM. Der ¥neueŽ Server hat 3GHZ mit 4GB RAM.

Die Abfrage habe ich so aufgebaut, dass ich mich über eine ODBC-Verknüpfung
mit dem MySQL-Server verbinde und den Registykey ¥MaxLocksPerFileŽ habe ich
schon auf 950000000 hochgesetzt. Die Access-Datenbank hat bereits das Format
für die Version2003.

Was könnte ich noch machen?



Evtl. hilft Dir: www.donkarl.com?FAQ7.13

und das Skript von Jörg Ackermann "Access und MySQL" welches er an der
6. AEK (http://donkarl.com/AEK/AEK_Downloads.htm) gehalten hat.


Gruß
Gunter
__________________________________________________________
Access FAQ: http://www.donkarl.com
home: http://www.avenius.com - http://www.AccessRibbon.de
http://www.ribboncreator.de

3. SQL Server-Entwickler-Konferenz - Nürnberg im Mai
http://www.donkarl.com/?SEK

Ähnliche fragen